18.06.2019 | Presseinfo Nr. 56

Die Agentur für Arbeit lädt ein: Last-Minute-Aktion in der Jugendberufsagentur

Die Agentur für Arbeit veranstaltet am 24. Juni in der Jugendberufsagentur Salzgitter eine Last-Minute-Börse für Ausbildungs- und Praktikumsstellen.
 

Salzgitter-Fredenberg. Anfang August beginnen wieder viele berufliche Ausbildungen in den Betrieben. Doch auch jetzt, wenige Wochen vor dem Start, sind längst noch nicht alle Ausbildungsstellen besetzt.

Für alle, die noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz für dieses Jahr sind, veranstaltet die Agentur für Arbeit in der Jugendberufsagentur Salzgitter am Montag, 24. Juni, von 13 bis 18 Uhr im Kurt-Schumacher-Ring 4, die Last-Minute-Börse.

Die Berufsberatung informiert vor Ort über Ausbildungsberufe, noch freie Lehr- und Praktikumsstellen sowie Einstiegsqualifizierungen.

Zu Gast sind auch Arbeitgeber aus dem Einzelhandel, dem Handwerk (Bau), der Lagerlogistik, der Pflege sowie dem verarbeitenden Gewerbe. 

Eingeladen sind alle jungen Leute, gerne mit ihren Eltern oder Freunden, die einen Ausbildungsplatz für dieses Jahr suchen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Betriebe, die freie Ausbildungsstellen melden möchten, können sich mit dem Arbeitgeberservice unter Tel. 0800 4 5555 20 in Verbindung setzen.

Jugendliche können unabhängig von diesem Aktionstag Termine bei der Studien- und Berufsberatung unter Tel. 0800 4 5555 00 vereinbaren.

 

Im Mai 2019 waren in der Stadt Salzgitter statistisch noch 230 Ausbildungsstellen unbesetzt.