22.03.2021 | Presseinfo Nr. 13

Jeder (neue) Berufsweg beginnt mit dem ersten Schritt

Die Agentur für Arbeit Braunschweig-Goslar startet ein neues Angebot zur Berufswegplanung. Beratungsteam steht ab sofort für telefonische Beratung oder per E-Mail zur Verfügung. 

Vor den Auswirkungen der Pandemie beherrschte der hohe Fachkräftebedarf, notwendige Zuwanderung und Qualifizierung die Schlagzeilen rund um den Arbeitsmarkt. Diese Situation wird uns in einiger Zeit, sobald die Beschränkungen ganzer Branchen aufgehoben werden, wieder beschäftigen.

Der Markt hat sich in den letzten Jahren verändert. Die Bundesagentur für Arbeit reagiert auf diese Transformation am Arbeitsmarkt. Ein neues Dienstleistungsangebot ist auf Anforderungen der Wirtschaft und Wünschen von Beschäftigten entstanden: Eine neutrale Beratung für Menschen, die sich beruflich verändern, neu orientieren oder aufsteigen möchten.

„Wir helfen gerne dabei, den richtigen Weg und anschließend eine gute Entscheidung für sich treffen zu können“, sagt Oliver Dammann, Teamleiter dieses neuen Angebotes in Braunschweig. „Wir sprechen vorrangig Menschen an, die sich aus verschiedensten Gründen neu auf dem Arbeitsmarkt orientieren möchten, bei Bedarf auch über die gesamte Erwerbsbiografie hinweg: Das kann der Wunsch nach einer Zusatzqualifizierung sein, um im aktuellen Betrieb eine neue Aufgabe zu übernehmen oder ein angedachter Stellenwechsel oder sogar eine Umschulung in einen anderen Beruf.“

Von Braunschweig bis Braunlage stehen vier Berater unter der Verbund-Rufnummer 0511 919 8088 zur Verfügung. Interessierte erhalten kurzfristig einen Termin: telefonisch oder per Video. Nach der Pandemie auf Wunsch auch gern persönlich in ihrer Wohnortagentur.

Neben der Rufnummer gibt es auch eine Verbund-Mailadresse zur Kontaktaufnahme: Hannover.BBiE@arbeitsagentur.de