21.04.2021 | Presseinfo Nr. 32

Am 29. April findet die „Ausbildungsbörse KOMPASS“ für Bremerhaven und den Landkreis statt

Bremerhaven/Wesermünde: Am Donnerstag, den 29. April ist es soweit! Die diesjährige große Ausbildungsbörse „KOMPASS 2021“ öffnet ihre virtuellen Türen von 9.00 Uhr bis 17.00h für Schülerinnen und Schüler, aber auch Eltern und Ratgeber, die sich um die Ausbildungsplatzsuche 2021 kümmern. Zahlreiche Betriebe stellen sich und ihr Ausbildungsangebot am Messestand vor, mehrere Beratungsinstitutionen bieten Ausbildungsplatzsuchenden kostenfreie Unterstützung an. Die KOMPASS-Ausbildungsbörse ist ein gemeinsames Angebot der Arbeitsagenturen Bremerhaven und Wesermünde sowie der Jobcenter Bremerhaven und Cuxhaven. Der Eintritt ist kostenfrei und bequem mit Angabe der Email-Adresse im Internet möglich.

 

„Wir bieten eine Begegnungsmöglichkeit ganz ohne Mundschutz und Gesundheitsrisiken. Ausbildungsbetriebe und Jugendliche aus Bremerhaven und Wesermünde sollen sich unkompliziert kennen lernen können“, erklärt Frank Westphal, Bereichsleiter der Agentur für Arbeit Bremen-Bremerhaven. „Aktuell sind bei uns Arbeitsagenturen hunderte Ausbildungsstellen zur Besetzung gemeldet, die stellen wir auf der Messe gerne vor. Sehr froh bin ich, das sich auch zahlreiche regionale Betriebe für einen virtuellen Messestand entschieden haben und offensiv den Kontakt zum Nachwuchs zu suchen. Von der Verwaltung über Maschinenbau und Logistik bis zum Einzelhandel ist alles dabei, ein lebendiges Angebot. Das Ende des Schuljahres rückt näher, wir wollen den jungen Bewerberinnen und Bewerbern den Übergang ins Berufsleben besonders auch in Pandemiezeiten erleichtern.“ Dazu betreten die Veranstalter technisches Neuland und veranstalten mit der Plattform von EXPO.IP eine eigene, virtuelle KOMPASS. Als Medienpartner unterstützt die Nordsee-Zeitung das Angebot.

Eingeladen zur KOMPASS-virtuell sind alle, die sich für eine Ausbildung im Betrieb interessieren, egal ob in Bremerhaven oder dem Landkreis. Empfangen werden sie von den Ausstellern aus der Region mit Ständen, Informationen und natürlich Gesprächsmöglichkeiten via Chats. Ein Bewerbungsmappen-Check wird von der Berufsberatung angeboten. Neben regionalen Ausbildungsbetrieben stellen auch die Veranstalter aus der Jugendberufsagentur Bremerhaven (Agentur für Arbeit, Jobcenter und Magistrat der Stadt Bremerhaven), der Jugendberufsagentur Cuxhaven (Arbeitsagentur Wesermünde sowie Jobcenter und Landkreis Cuxhaven) ihre Angebote auf der virtuellen KOMPASS vor. Auch für Eltern und Lehrkräfte lohnt sich der Besuch.

https://kompass-2021.expo-ip.com/