Unterstützung für Betroffene der Flutwasser-Katastrophe

Informationen zur Dienststelle

Postanschrift:
Agentur für Arbeit Brühl
50318 Brühl

HINWEIS: Bitte benutzen Sie für Ihre Schreiben an die Agentur für Arbeit ausschließlich die Postanschrift!

Besucheradresse:
Wilhelm-Kamm-Str. 1
50321 Brühl

Öffnungszeiten:
Mo: 08:00 - 12:00 Uhr
Di: 08:00 - 12:00 Uhr
Mi: 08:00 - 12:00 Uhr
Do: 08:00 - 12:00 Uhr
Fr: 08:00 - 12:00 Uhr
Die Öffnungszeiten sind nur für persönliche Arbeitslosmeldungen und Notfälle vorgesehen. Für andere Anliegen vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin.

Telefon:
Tel: +49 22329461500
Tel: 0800 4 5555-00 (Arbeitnehmer)*
Tel: 0800 4 5555-20 (Arbeitgeber)*

Telefonsprechzeiten:
Montag - Freitag: 8:00-18:00 Uhr

Faxnummer:
+49 2232 9461-240

Zum Kontaktformular

Informationen für Arbeitgeber

Die Folgen der Hochwasserkatastrophe werden uns in der Region noch lange begleiten. 
Für den Wiederaufbau von Straßen, Brücken, Häusern oder Schulen werden viele Arbeitskräfte gebraucht. 
Fachkräfte sind bereits seit langem rar, hier können aber auch Motivierte aus anderen Berufsfeldern gute Unterstützung bieten.

Wenn Ihr Handwerksbetrieb zusätzliche Arbeitskräfte benötigt, melden Sie sich bei uns. Wir beraten auch zu finanziellen Förderungen.
Sollten Sie als Unternehmen vom Hochwasser betroffen sein, dann können wir Sie ggf. mit Kurzarbeitergeld unterstützen.
Arbeitgeber der Region erreichen die Agentur für Arbeit Brühl montags bis freitags von 8 Uhr bis 18 Uhr telefonisch unter Telefon 0800 45555 20
Weitere Informationen zu dem Thema Kurzarbeit sind zu finden unter hier .

Hier finden Sie weitere Informationen zu Hilfen unserer Netzwerkpartner

Soforthilfen - Land NRW
Das Land NRW hat umfangreiche finanzielle Hilfsmittel bereitgestellt, um die Folgen der Hochwasserkatastrophe soweit wie möglich aufzufangen. Als Form von Sofortmaßnahmen wird Gewerbetreibenden seitens des Landes NRW eine Summe von grundsätzlich € 5.000,- gewährt.

Die Richtlinien des Landes NRW sowie den entsprechenden Antrag sind auf folgender Homepage hinterlegt: www.land.nrw/soforthilfe


Unterstützung der IHK Köln
Unterstützung für flutgeschädigte Ausbildungsbetriebe und Auszubildende für den IHK-Bezirk Köln finden Sie hier.


Handwerkskammer zu Köln
Hinweise und Beratungsangebot für betroffene Betriebe aus dem Kammerbezirk Köln finden Sie hier.