Beratung und Informationen für geflüchtete Menschen aus der Ukraine

HERZLICH WILLKOMMEN in Brühl! Wir helfen Ihnen beim Ankommen in Deutschland und beraten Sie zu Arbeit und Berufsausbildung. Auf dieser Seite haben wir für Sie Informationen und Beratungsangebote in Deutschland und NRW zusammengestellt.

Informationen zur Dienststelle

Postanschrift:
Agentur für Arbeit Brühl
50318 Brühl

HINWEIS: Bitte benutzen Sie für Ihre Schreiben an die Agentur für Arbeit ausschließlich die Postanschrift!

Besucheradresse:
Wilhelm-Kamm-Str. 1
50321 Brühl

Öffnungszeiten:
Mo: 08:00 - 12:00 Uhr
Di: 08:00 - 12:00 Uhr
Mi: 08:00 - 12:00 Uhr
Do: 08:00 - 12:00 Uhr
Fr: 08:00 - 12:00 Uhr
Die Öffnungszeiten sind nur für persönliche Arbeitslosmeldungen und Notfälle vorgesehen. Für andere Anliegen vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin.

Telefon:
Tel: +49 22329461500
Tel: 0800 4 5555-00 (Arbeitnehmer)*
Tel: 0800 4 5555-20 (Arbeitgeber)*

Telefonsprechzeiten:
Montag - Freitag: 8:00-18:00 Uhr

Faxnummer:
+49 2232 9461-240

Zum Kontaktformular

Arbeit und Berufsausbildung

Sie möchten arbeiten oder eine Berufsausbildung machen? Wir beraten Sie und helfen Ihnen dabei. Melden Sie sich bitte bei uns über die Online-Terminvergabe (Link zu https://web.arbeitsagentur.de/portal/terminvereinbarung/pc/agenturen/anliegenauswahl).

Mit dem Onlineangebot „Jobsuche“ (Link zu https://www.arbeitsagentur.de/jobsuche/) finden Sie passende Angebote mit nur wenigen Klicks.

Anerkennung und Spracherwerb

Sie möchten in Ihrem Beruf in Deutschland arbeiten? Lassen Sie Ihren Beruf anerkennen auf dem Informationsportal der Bundesregierung (Link zu www.anerkennung-in-deutschland.de).

Sie möchten die Deutsche Sprache erlernen? Wir haben Informationen zusammengestellt, wie und wo Sie Deutsch lernen können (Link zu www.arbeitsagentur.de/fuer-menschen-aus-dem-ausland/deutsch-lernen).

Weitere Hinweise und wer kann Ihnen noch helfen?

Weitere Menschen, die Ihnen helfen.

Hilfsangebote des Rhein-Erft-Kreises

Hilfsangebote des Kreis Euskirchen

Weitere Hilfsangebote finden Sie auch bei Ihrer Stadt vor Ort.

Woher bekomme ich Geld zum Leben?

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Link zu https://www.bmas.de/DE/Europa-und-die-Welt/Europa/Ukraine/FAQ-DE/faq-art-de.html) beantwortet Fragen und Antworten für Geflüchtete aus der Ukraine.

Die nächstgelegene Ausländerbehörde (Link zu https://bamf-navi.bamf.de/de/Themen/Behoerden/) finden Sie auf der Seite des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge.

Wo finde ich weitere Informationen zu Geldleistungen und Wohnen?

Das Bundesamt des Innern und für Heimat (Link zu www.germany4ukraine.de/hilfeportal-de) hat als erste digitale Anlaufstelle für einen guten Start in Deutschland ein Internetportal eingerichtet.

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Link zu www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/AsylFluechtlingsschutz/faq-ukraine.html) beantwortet Fragen zur Einreise aus der Ukraine und zum Aufenthalt in Deutschland.

Die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration (Link zu https://www.integrationsbeauftragte.de/ib-de/staatsministerin/krieg-in-der-ukraine) veröffentlicht Fragen und Antworten zur Einreise aus der Ukraine und zum Aufenthalt in Deutschland.

Wer unterstützt mich bei der Suche nach einer Kinderbetreuung?

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Link zu https://familienportal.de/familienportal/lebenslagen/ausbildung-beruf/kinderbetreuung) informiert über Kinderbetreuungsangebote.

Habe ich Kindergeldanspruch in Deutschland?

Sie besitzen eine gültige Niederlassungs- oder Aufenthaltserlaubnis, mit der Sie in Deutschland arbeiten dürfen?

Sie gehören zu den unanfechtbar anerkannten Flüchtlingen und Asylberechtigten?

Sie arbeiten bereits sozialversicherungspflichtig?

Lassen Sie einen Anspruch bei der zuständigen Familienkasse (Link zu https://www.arbeitsagentur.de/ueber-uns/familienkasse-der-ba) prüfen.

So erreichen Sie uns auf Ukrainisch oder Russisch

Lassen Sie sich beraten, wenn Sie eine Arbeit suchen oder eine Ausbildung in Deutschland machen möchten. Unter der folgenden Nummer erreichen Sie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Agentur für Arbeit, die Ukrainisch oder Russisch sprechen: 

+49 911 178 7915 

Montag bis Donnerstag: 8 – 16 Uhr
Freitag: 8 – 13 Uhr

Weitere Informationen

Weitere hilfreiche Informationen finden Sie auch auf der Informationsseite der Bundesagentur für Arbeit (Link zu https://www.arbeitsagentur.de/ukraine).