30.10.2019 | Presseinfo Nr. 49

Celle: Herbstbelebung sorgt für konstante Arbeitslosenzahlen

✧ Fachkräfte weiterhin gesucht
✧ Keine Eintrübung der Entwicklung des Arbeitsmarktes auf Grund der Konjunktur  
✧ Arbeitslosigkeit geht weiter zurück

Bei den Arbeitsagenturen und Jobcentern im Bezirk der Agentur für Arbeit Celle waren im Oktober 8.733 Arbeitslose gemeldet. Die Arbeitslosenzahl nahm gegenüber September um 177 Personen (2,0 Prozent) ab.

Im Vergleich zum Oktober des vergangenen Jahres zeigte sich ein Rückgang um 338 Personen (3,7 Prozent). Die Arbeitslosenquote im Arbeitsagenturbezirk sank auf 5,2 Prozent nach 5,3 Prozent im Vormonat. Vor einem Jahr betrug die Quote 5,4 Prozent.

„Die anhaltende Herbstbelebung sorgte für Konstanz auf dem Arbeitsmarkt im Agenturbezirk. Die Konjunktur trübte die Entwicklung im Oktober nicht und sorgte weiterhin für einen Bedarf an Arbeitskräften und insbesondere an Fachkräften“, sagte Sven Rodewald, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Celle.

„Der Bedarf verstetigt sich, sodass Unternehmen eine vorausschauende Personalpolitik verfolgen sollten und die Weiterbildungsangebote für beschäftigte Arbeitnehmer im Rahmen der Weiterbildungs- und Qualifizierungsberatung im Arbeitgeberservice, welcher telefonisch unter 0800/4 55 55 20 zu erreichen ist, in Anspruch nehmen können. Die individuelle Beratung dazu erfolgt vorab telefonisch oder im Betrieb und wird individuell terminiert“.