19.03.2021 | Presseinfo Nr. 15

Neues Online-Tool hilft bei Karriereplanung

Für die Zukunft rüsten und Chancen nutzen: Fortbildung und berufliche Neuorientierung

Das neue Online-Tool „NewPlan“ der Bundesagentur für Arbeit unterstützt erstmalig Erwerbstätige und Arbeitsuchende. Das Angebot richtet sich an Menschen, die sich beruflich neu orientieren oder weiterentwickeln möchten. Durch Tests, Verfahren zur Selbsteinschätzung und viele weitere Informationen entdecken sie, wie sie sich beruflich entwickeln können.

„Lebenslanges Lernen ermöglicht große Chancen und ist nicht nur hilfreich, sondern wegen der schnellen Veränderungen in vielen Branchen auch zwingend notwendig“ sagte Sven Rodewald, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Celle.

Interessierte können bei NewPlan Tests zu beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten absolvieren, sich von Weiterbildungsangeboten inspirieren lassen und direkt nach passenden Weiterbildungen in ihrer Region suchen. Die kostenlose Nutzung ist auch ohne Registrierung möglich. Unter www.arbeitsagentur.de/karriere-und-weiterbildung erhalten Teilnehmerinnen und Teilnehmer Unterstützung bei ihrer beruflichen Orientierung.

Die Berufsberatung im Erwerbsleben unterstützt Sie durch ein modernes Dienstleistungs- und Beratungsangebot. Nach dem Test bietet die BA persönliche Beratung an, welche Möglichkeiten besonders gut passen – bei Menschen ohne Berufsabschluss etwa, welche Ausbildung sich anbietet oder wie Menschen den Wiedereinstieg in den Beruf finden und welche Fördermöglichkeiten es gibt.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich in sechs Module testen: Entscheidungsfindung, Arbeitsweise, Arbeitsmotive, Arbeitspersönlichkeit, Selbstorganisation und der Umgang mit Anderen. Nach Abschluss der Testmodule erhalten sie direkt eine Ergebnisübersicht zu den beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten.

Das Online-Modul „New Plan“ ist über www.arbeitsagentur.de/newplan erreichbar. Beratungstermine für die Berufsberatung im Erwerbsleben sind unter der Verbundrufnummer 0511 919 8088 erhältlich oder können bei der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt unter 05141-961-169 vereinbart werden.

Kontakt Presse & Marketing