08.03.2021 | Presseinfo Nr. 12

15.03. bis 19.03.2021: Aktionswoche

Vom 15. bis 19. März machen sich zum wiederholten Male Arbeitsagenturen und Jobcenter mit ihren regionalen Partnern für die duale Ausbildung stark.
Erfolgreich in die Ausbildung starten und wichtige Tipps vorab bekommen ist die Devise der Aktionswoche.

Wer Fragen zum Thema Berufswahl, zu freien Ausbildungsplätzen, zu Bewerbungsunterlagen oder zum Vorstellungsgespräch hat, kann in dieser Woche ohne Termin über eine Sonderhotline Kontakt zu den Expertinnen und Experten aus der Jugendberufsagentur aufnehmen. Die Berufsberatung ist vom 15.03. bis 18.03.2021 in der Zeit von 13:00 bis 18:00 Uhr über die Sonderhotline 0371 567 1990 erreichbar.

Außerdem können Jugendliche ihre Bewerbungen im Vorfeld per Mail (Chemnitz.Berufsberatung-vor-dem-Erwerbsleben@arbeitsagentur.de) oder Post (Agentur für Arbeit Chemnitz, Berufsberatung, 09091 Chemnitz) an die Berufsberatung schicken. Die Beraterinnen und Berater checken diese und geben Tipps fürs perfekte Bewerbungsschreiben. Ein Feedback erhalten die Jugendlichen dazu per Telefon oder Videochat.

Für Unternehmen in Chemnitz stehen die Ausbildungsstellenvermittlerinnen des Arbeitgeber-Services zur Seite. Sie nehmen freie Ausbildungsplätze auf und unterstützen Betriebe bei der Suche nach dem passenden Azubi. Mehr als 1.000 Ausbildungsstellen wurden bereits gemeldet.

Zu erreichen sind die Spezialistinnen telefonisch: Vom 15. bis 18.03.21 von 08.00 bis 16.00 Uhr unter der Nummer 0371 567 2626. Wer per Mail freie Ausbildungsplätze melden möchte, kann die Adresse Chemnitz.141-Arbeitgeber-Service@arbeitsagentur.de nutzen.