04.06.2021 | Presseinfo Nr. 32

BiZ-Rückrufservice „Lehrer werden – für Abiturienten und Seiteneinsteiger“

Den Lehrermangel aktiv vor Ort bekämpfen – das hat sich das Landesprüfungsamt für Lehrämter an Schulen in NRW vorgenommen. In Coesfeld engagiert sich Wolfgang Hoerning vom Landesprüfungsamt gemeinsam mit dem Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit für den Lehrerberuf. Für den 17. Juni 2021 können sich Interessierte für den BiZ-Rückrufservice unter coesfeld.biz@arbeitsagentur.de für ein Beratungsgespräch anmelden.

Nordrhein-Westfalen braucht neue Lehrer. In diesem Schuljahr bleiben tausende Stellen unbesetzt, da qualifiziertes Personal fehlt. Um Unterrichtsausfall zu minimieren, stellen alle Schulformen inzwischen Lehrkräfte ein, die keine klassische Lehrerausbildung (Studium, Referendariat und Staatsexamen) durchlaufen haben. Einen Überblick über Chancen und Wege in den Lehrerberuf erhalten Interessierte aus erster Hand. Wolfgang Hoerning vom Landesprüfungsamt NRW klärt über die unterschiedlichen Zugangswege in den Beruf und geeignete Fächerkombinationen auf. Die Veranstaltung richtet sich an Akademiker, die einen Seiteneinstieg in den Lehrerberuf für sich erwägen, als auch an Schulabgänger und Studenten.

Das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Coesfeld kann aktuell noch keine Informationsveranstaltungen in den eigenen Räumlichkeiten anbieten, hat dafür aber einen Rückruf-Service eingerichtet. Statt in einem vollen Vortragsraum zu sitzen, sorgt das BiZ nun dafür, dass Interessierte einen Anruf vom Referenten bekommen und die eigenen Fragen telefonisch geklärt werden.

Wer sich für Chancen und Wege in den Lehrerberuf interessiert, sollte sich an die Experten im BiZ wenden. Dies geht am besten mit einer E-Mail an Coesfeld.BiZ@arbeitsagentur.de. Dabei sollte man die eigene Rufnummer übermitteln und idealerweise schon die eigenen Fragen kurz anfügen. Die Karriereberater nehmen dann Kontakt auf und beantworten die Fragen telefonisch. Dazu werden die Kontaktdaten per E-Mail an den externen Referenten weitergegeben. Kosten für diesen Service entstehen nicht.

Bildunterschrift: Freut sich auf möglichst viele Interessierte: Mechtild Thesing vom Berufsinformationszentrum der Arbeitsagentur Coesfeld