Über uns

Willkommen bei der Übersicht der Dienststellen des Agenturbezirks Coesfeld.

Willkommen im Agenturbezirk Coesfeld

Der Kreis Coesfeld und der Kreis Borken bilden zusammen den Agenturbezirk Coesfeld

Der Kreis Borken umfasst die Geschäftsstellen Bocholt, Borken, Ahaus und Gronau.

Der Kreis Coesfeld setzt sich aus der Hauptagentur Coesfeld und den Geschäftsstellen Dülmen und Lüdinghausen zusammen.

 

Hier finden Sie Wegweiser, Öffnungszeiten und Kontaktdaten zu den Geschäftsstellen und zur Hauptagentur.

Lage und Struktur des Agenturbezirks Coesfeld

Naturräumlich gehört das Münsterland zur Westfälischen Bucht, die ein Teil des Norddeutschen Tieflandes und klimatisch mit diesem verbunden ist. Ein besonderes Kennzeichen des Westmünsterlandes sind die ausgedehnten feuchten Sandniederungen und die darin gelegenen Moorgebiete, die besonders entlang der Grenze zu den Niederlanden auftreten. Das Klima im Münsterland ist atlantisch geprägt, was zu milden Wintern und mäßig warmen Sommern führt.

Der Bezirk der Agentur für Arbeit Coesfeld wird überwiegend von einer ländlichen Raumstruktur geprägt. Als Entwicklungsschwerpunkte gelten die im Landesentwicklungsplan (LEP) ausgewiesenen Mittelzentren, in denen sich Arbeitsstätten, Versorgungseinrichtungen und Wohngebiete konzentrieren. Das einzige Mittelzentrum mit 71.000 Einwohnern im Mittelbereich ist die Stadt Bocholt, die einen Gegenpol zum Oberzentrum Münster bildet.

Im Bezirk der Agentur für Arbeit Coesfeld lebten im Jahr 2018 insgesamt 591.000 Menschen. Die Bevölkerungsdichte der Kreise Borken und Coesfeld liegt mit 261 bzw. 198 Einwohnern pro qkm weit unterhalb der Hälfte des Landesdurchschnitts (526). Sie gehört damit zu den niedrigsten in ganz Nordrhein-Westfalen. Ausnahmen bilden lediglich die Städte Gronau und Bocholt, die mit 610 bzw. 595 Einwohnern pro km2 eine überdurchschnittlich hohe Bevölkerungsdichte aufweisen.

Das Entwicklungspotential einer Region wird im Wesentlichen durch ihre Infrastruktur bestimmt. Die Errichtung des europäischen Binnenmarktes wird neben der globalen Ausweitung und Integration der Märkte auch zu einer Verschärfung der europaweiten Konkurrenz der Regionen um Standortentscheidungen führen.

Die Wirtschaft im Bezirk der Agentur für Arbeit Coesfeld wurde lange Zeit von der Landwirtschaft und der Textilindustrie dominiert. Letztere hat vor allem im Kreis Borken traditionell den Großteil der industriellen Arbeitsplätze gestellt, was in einigen Orten zur Bildung einer Monostruktur führte, deren Folgen teilweise bis heute noch nicht überwunden sind. Ein markantes Beispiel für diese Entwicklung ist die Stadt Gronau, die unter den Folgen der Krise in der Textilindustrie am meisten zu leiden hatte. Seit den sechziger Jahren hat sich die Wirtschaftsstruktur der Region insgesamt allerdings sehr gewandelt, obwohl die Beschäftigtenzahlen in den genannten Wirtschaftsbereichen noch immer deutlich über dem Landesdurchschnitt liegen. Dies trifft ebenfalls auf die Anzahl der Beschäftigten im Produzierenden Gewerbe und im Baubereich zu, während im Dienstleistungssektor, trotz steigender Tendenz, nur unterdurchschnittlich viele Menschen beschäftigt sind.

Aufgaben

Nach dem Sozialgesetzbuch SGB Drittes Buch (III) – Arbeitsförderung ist die Agentur für Arbeit Coesfeld als eine der Dienststellen der Bundesagentur für Arbeit mit Aufgaben betraut, die einen Ausgleich am Arbeitsmarkt unterstützten sollen. Auf Grundlage des SGB III zählen zu den Kernaufgaben der Agentur für Arbeit Coesfeld:

  • Berufsberatung von Jugendlichen, Studienanfängern und Hochschulabsolventen
  • Vermittlung von Ausbildungs- und Arbeitsstellen
  • Arbeitgeberberatung
  • Förderung der beruflichen Aus - und Weiterbildung und der beruflichen Rehabilitation
  • Gewährung von Leistungen zur Erhaltung und Schaffung von Arbeitsplätzen
  • Zahlung von Lohnersatzleistungen bei Arbeitslosigkeit, Kurzarbeit oder Insolvenz
  • Bekämpfung der missbräuchlichen Inanspruchnahme von    finanziellen Leistungen
  • Förderung der Chancengleichheit von Frauen und Männern
  • Information über den Arbeits- und Ausbildungsmarkt sowie über die Dienste und Leistungen der Arbeitsförderung einschl. der Erstellung von Statistiken
  • Zahlung des Kindergeldes

Organisatorischer Aufbau

Die Aufgaben der Agentur für Arbeit Coesfeld werden von der Hauptagentur Coesfeld und den Geschäftsstellen Ahaus, Bocholt, Borken, Dülmen, Gronau und Lüdinghausen wahrgenommen. Das Berufsinformationszentrum in Coesfeld (BIZ) hält eine große Auswahl an Materialien zur Berufs- und Studienwahl bereit.

Selbstverwaltung

Im Verwaltungsausschuss als Selbstverwaltungsorgan der Agentur für Arbeit Coesfeld sitzen jeweils 12 Arbeitnehmervertreter, Arbeitgebervertreter und Vertreter der öffentlichen Hand. Sie haben unmittelbaren, gestaltenden Einfluss auf die Arbeit der Arbeitsverwaltung.