30.09.2022 | Presseinfo Nr. 27

Arbeits- und Ausbildungsmarkt im September 2022

Derzeit hoher Arbeitskräftebedarf trotz Energiekrise.

Die Arbeitslosenquote ist im Vergleich zum Vormonat auf 5,6 % gesunken, im September 2021 betrug die Arbeitslosenquote 5,5 %. Die Unternehmen meldeten 1.323 freie Arbeitsstellen.

  • Im Agenturbezirk waren im September 17.281 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet. Im Vergleich zum Vorjahr ist das ein Anstieg um 1,0 %, das heißt: im September 2022 sind 165 Arbeitslose mehr gemeldet als im September 2021. Zum Vormonat sank die Zahl der Arbeitslosen um 823.
  • Es haben sich im September 3.927 Menschen neu arbeitslos gemeldet. Das sind 4 mehr als im September 2021 (0,1 %) und 178 mehr als im Vormonat. Gleichzeitig haben sich 4.765 Personen aus Arbeitslosigkeit abgemeldet. Das sind 192 mehr als vor einem Jahr (4,2 %).
  • Langzeitarbeitslose: Im September 2022 waren 6.399 Menschen gemeldet. Das sind im Vergleich zum Vormonat 62 Personen und zum Vorjahr 1.043 Personen weniger.
  • Im September wurden für 230 Personen Kurzarbeit neu angezeigt (August 639, Juli 563, Juni 462, Mai 672, April 222, März 1.255, Februar 2.425, Januar 3.766, Dezember 1.944, November 1.020, Oktober 436, September 196, August 621, Juli 271, Juni 467, Mai 761, April 628, März 2.536, Februar 4.261).
  • Die Unterbeschäftigung (ohne Kurzarbeit) lag im September bei 22.066 Personen. Die Unterbeschäftigungsquote ist mit 7,1 % um 0,2 Prozentpunkte höher als im September des Vorjahres.
  • Die Jugendarbeitslosigkeit betrug 4,7 % und ist im Vergleich zum Vormonat um 0,9 Prozentpunkte gesunken. Das sind 1.082 arbeitslose Jugendliche im Alter von 15 bis unter 25 Jahren, 228 weniger als vor einem Monat sowie 88 mehr Jugendliche als noch vor einem Jahr.
  • Im September 2022 waren 3.260 Ausländerinnen und Ausländer arbeitslos gemeldet. Im Vergleich zum Vorjahr sind das 66,1 % bzw. 1.297 Personen mehr.
  • Im September standen 7.632 freie Arbeitsstellen im Agenturbezirk zur Verfügung, im Vergleich zum August 2022 gibt es kaum Veränderungen. Gesucht werden u. a. Fachkräfte im Verkauf, Büro- und Sekretariats-Fachkräfte, Helferinnen und Helfer in der Reinigung, Helferinnen und Helfer Gastronomieservice, Helferinnen und Helder in der Lagerwirtschaft, Fachkräfte für Maschinenbau und Betriebstechnik, Fachkräfte in der Lagerwirtschaft, Berufskraftfahrerinnen und Berufskraftfahrer, Köchinnen und Köche sowie Helferinnen und Helfer Kranführ.-Bediener Hebeeinrichtungen.
  • Arbeitslosen-Quote im Agenturbezirk Cottbus - 5,6 %
  • Niedrigste Arbeitslosen-Quote in Luckau - 2,7,% 
  • Höchste Arbeitslosen-Quote in Forst - 8,2 %                                                                                                                                 ,