15.06.2020 | Presseinfo Nr. 29

Ausbildung 2020 Pro - ein neues Förderprogramm des Jobcenters Darmstadt

Die derzeitige Situation auf dem Arbeits- und Ausbildungsstellenmarkt ist durch die bestehende Corona-Pandemie gekennzeichnet. Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen drohen in eine wirtschaftliche, zum Teil existentielle Schieflage zu geraten. Diese Entwicklung schmälert oftmals die Bereitschaft und die Fähigkeit der Unternehmen, berufliche Ausbildungsstellen anzubieten. In der Folge reduzieren sich die Chancen auf Erlangung eines adäquaten Ausbildungsplatzes für jugendliche Erwerbsfähige aus dem Rechtskreis SGB II, da deren berufliche Eingliederung auf Grund von Vermittlungshemmnissen häufig erschwert ist.

Um diesem Ungleichgewicht entgegenzutreten, startet das Jobcenter das besondere Aktionsprogramm "Ausbildung 2020 Pro". Ziel dieses Programmes ist es, Jugendlichen unter 25 Jahren eine zusätzliche Chance auf Erlangung eines Ausbildungsplatzes zu ermöglichen.

Die Förderung beträgt insgesamt 8.000,-€. Sie wird in 2 Raten á 4.000,-€ an Arbeitgeber bei Begründung eines Ausbildungsverhältnisses gezahlt. Die 1. Rate bei Beginn des Ausbildungsverhältnisses, die 2. Rate nach Ablauf der erfolgreichen Probezeit.

Das Aktionsprogramm läuft vom 15.06. bis 31.10.2020.

Wer an einer solchen Förderung Interesse hat, wird gebeten, sich unter der E-Mailadresse

an das Jobcenter zu wenden.

Pressesprecherin

Judith Sturm

Tel.: 06151 304-106
Fax: 06151 304-666
E-Mail: Darmstadt.PresseMarketing@arbeitsagentur.de

Besucheradresse

Agentur für Arbeit Darmstadt
Groß-Gerauer Weg 7
64295 Darmstadt

Postanschrift

Agentur für Darmstadt
64304 Darmstadt

Statistik

Hier finden Sie
Analysen, Statistiken und Strukturdaten
zum Arbeits- und Ausbildungsmarkt
in der Region Südhessen.