15.01.2021 | Presseinfo Nr. 7

Antwort auf Fragen rund um die berufliche Zukunft am 22. Januar 2021

Der direkte Draht zum Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Dessau-Roßlau-Wittenberg, Patrick Balschun, Telefon 03 40/ 50 21 183.

„Die Gründe für eine Unterbrechung oder Veränderung des Arbeitslebens sind vielfältig. Oft liegen die Ursachen in der Pflege von Angehörigen oder der Erziehung von Kindern, in der sich verändernden Arbeitswelt aber auch in der andauernden Pandemie", sagt Patrick Balschun, Beauftragter für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA) der Agentur für Arbeit Dessau-Roßlau-Wittenberg.

Arbeitnehmer, die sich beruflich neu orientieren müssen oder möchten, stehen oftmals vor den Fragen, welche Möglichkeiten sie haben, sich beispielsweise zu qualifizieren oder wie sich aufgrund veränderter Arbeitszeiten die Kinderbetreuung absichern können. Um Antworten darauf zu erhalten, bietet Patrick Balschun, BCA der Arbeitsagentur Dessau-Roßlau-Wittenberg eine Telefonsprechstunde an und das nicht zum ersten Mal.

"Bereits im September letzten Jahres fand die erste Telefonaktion statt. Das große Interesse zeigt, dass Frauen und Männer vielfältige Fragen zur beruflichen Neuorientierung haben, die sich durchaus in einem Telefonat besprechen lassen. Daher werde ich in 2021 in jedem Quartal einen Aktionstag anbieten ", so Balschun

Die erste Telefonaktion in 2021 findet am Freitag, den 22. Januar 2021 in der Zeit von 9 Uhr bis 12 Uhr und von 13 Uhr bis 15 Uhr statt. Der BCA ist unter 03 40/ 50 21 183 erreichbar.

„Wir wollen insbesondere auch Personen ansprechen, die (noch) nicht arbeitslos oder arbeitssuchend gemeldet sind aber berufliche Veränderungen oder Weiterentwicklungen angehen möchten. Es gibt viele Tipps und Angebote, die den Wiedereinstieg ins Berufsleben oder auch eine berufliche Veränderung ein Stück weit erleichtern. Diese müssen aber erst einmal entdeckt und für die eigene Situation geprüft werden. Das reicht von Fragen, welche Arbeitszeitmodelle gibt es, welche Qualifizierungsmöglichkeiten bestehen bis zum Thema wie die eigenen Chancen auf dem Arbeitsmarkt stehen. Auch Modelle wie eine Teilzeitausbildung sind vielen bislang wenig bekannt. Rufen Sie uns gern an und stellen Sie die Fragen, die Sie bewegen", wirbt Balschun für das Telefonangebot.