20.01.2021 | Presseinfo Nr. 8

Internationaler Tag der Jogginghose vs. Vorstellungsgespräch

Vor über zehn Jahren haben vier, österreichische Jungs den „Tag der Jogginghose" am 21. Januar ins Leben gerufen. Heute ist das Beinkleid eine ernstzunehmende Alternative, insbesondere bei jungen Menschen. Die moderne Jogginghose ist in der Fashionwelt längst und in der Homeoffice-Welt seit neuestem angekommen, passt Sie deshalb zu jeder Alltagssituation?

Passt die Jogginghose zum Bewerbungsgespräch?

Jungen und Mädchen müssen hierbei wissen, dass es für den ersten Eindruck keine zweite Chance gibt. Deshalb ist es auch wichtig, was man zum Vorstellungsgespräch anzieht. Hat der Job etwas mit Sport zu tun, wie zum Beispiel Sport- und Fitnesskaufleute, dann wäre ein sportliches Outfit gerade zu prädestiniert. „Bei allen anderen Vorstellungsgesprächen würde ich davon abraten. Personalchefs achten auf die Kleidung, das Erscheinungsbild insgesamt und wie stellt der Jugendliche sich an. Eine Jogginghose, vermittelt eine lasche Herangehensweise. Die Jungen und Mädchen wollen doch aber ernstgenommen werden", so Torsten Narr, Chef der Arbeitsagentur Dessau-Roßlau-Wittenberg.

Wie kleide ich mich für ein Online-Bewerbungsgespräche?

Natürlich kommt es nicht nur auf den Eindruck an, den die Umgebung macht, sondern auch auf einen guten ersten Eindruck von der Bewerberin und den Bewerber. Und den erreichen Mädchen und Jungen neben der richtigen Kameraperspektive über die gewählte Kleidung. Doch wie sollte man sich am besten kleiden? „Bewerberinnen und Bewerber sollten sich zur Vorbereitung mit dem Unternehmen auseinandergesetzt haben. Dadurch werden sie ein Gefühl dafür bekommen, welche Unternehmenskultur vorherrscht und welcher Dresscode dazu passt. So kann es sein, dass für ein Online-Vorstellungsgespräch bei einer Bank ein klassischer Businesslook angemessen ist, Bewerber aber bei einem Medienunternehmen damit völlig overdressed erscheinen. Wichtig ist aber vor allem, dass die Mädchen und Jungen sich nicht verkleiden, denn wichtiger noch als die Kleidung ist für uns die Authentizität", empfiehlt Narr. Der richtige Kleidungsstil kann von Branche zu Branche und von Unternehmen zu Unternehmen anders aussehen.

Wie soll ich mich auf ein Vorstellungsgespräch vorbereiten?

Heute haben die Jugendlichen alle Chancen ihren Traumberuf in der Heimat zu erlernen. Über 350 Ausbildungsberufe werden im Agenturbezirk Dessau-Roßlau-Wittenberg angeboten. Deshalb ist die Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch trotzdem wichtig. „Die Vorbereitung sollte breit gefächert sein. Was macht mein vermeintlicher Ausbildungsbetrieb, da ein Kennenlernen des Berufes in Praktikas oder Berufsfindungsmessen aufgrund der Corona-Situation aktuell eingeschränkt ist, empfiehlt sich ein Besuch auf der Website des Unternehmens oder ein Klick auf arbeitsagentur.de", so Narr.

Wenn es nicht klappt, was dann?

„Nicht jedes Vorstellungsgespräch ist erfolgreich. Die Jungen und Mädchen sollte nicht der Mut verlassen. Es gibt Alternativen und wenn sie noch unsicher sind, dann gibt es Testmöglichkeiten. Basierend auf den eigenen Stärken und Interessen, werden passend zum Talent die möglichen Berufsbilder angezeigt und erläutert. Helfen können hier die Berufsberater der Agentur für Arbeit Dessau-Roßlau-Wittenberg", ergänzt Narr.

Die Berufsberatung ist auch in Zeiten von Corona für Euch da!

In den kommenden Tagen erhalten über 5.000 Schülerinnen und Schüler der Vorabgangs- und Abgangsklassen ein Informationsschreiben, dass die Berufsberatung auch in diesen besonders schwierigen Zeiten für die Jugendlichen da ist.

Schülerinnen und Schüler erreichen die Berufsberatung unter:

Neben der telefonischen Beratung, bietet die Berufsberatung auch die Videoberatung an – hier können sich Schüler und Berufsberater hören und sehen. Für die Teilnahme an einer Videoberatung wird nur ein Smartphone oder Tablet und einen guten Internetzugang benötigt. PC oder Notebook mit Kamera und Headset oder Mikrofon sind natürlich auch möglich.

Hintergrund zum Tag der Jogginghose 2021 21. Januar 2021 in der Welt

Der Tag der Jogginghose findet am 21. Januar 2021 statt. Am Tag der Jogginghose bzw. am Jogginghosentag wird dazu aufgerufen, der einstigen Modesünde namens "Jogginghose" zu gedenken, indem sie einen Tag lang getragen wird, auch in der Öffentlichkeit. Durch ihre Bequemlichkeit wird die Jogginghose häufig als ideale Freizeitbekleidung angesehen. Viele schätzen auch die legere, sportliche Optik, was sie allerdings gleichzeitig als Berufskleidung disqualifiziert. In weiten Bevölkerungskreisen, besonders in Kreisen der Hochkultur-Milieus, gilt es als tabu, Sporthosen und -anzüge jenseits des Sports in der Öffentlichkeit zu tragen. Dies gilt als proletarisch, niveau- und kulturlos. In Schulen oder am Arbeitsplatz gilt das Tragen von Sportanzügen daher im Allgemeinen als unstatthaft. Um dem Trend entgegenzuwirken, mussten Schulen teilweise Kleidervorschriften erlassen. Der Text "Tag der Jogginghose" wurde von www.kleiner-kalender.de entnommen.

Folgen Sie der Agentur für Arbeit Dessau-Roßlau-Wittenberg auf Twitter .