14.09.2021 | Presseinfo Nr. 97

Lehrstellenoffensive am 25. September im Saal der DVV

Schule vorbei. Und jetzt? Manche glauben, den Traumberuf genau zu kennen. Andere haben keine Ahnung, wo sie durchstarten sollen. Die Lehrstellenoffensive von Wirtschaftsjunioren und der Agentur für Arbeit Dessau-Roßlau-Wittenberg wartet mit Tipps und Hinweisen auf Dich!

Am Samstag, den 25. September 2021, präsentieren sich fast 40 Unternehmen der Region im Saal der DVV Stadtwerke Dessau (Albrechtstraße 48 in 06844 Dessau-Roßlau). Von 10 bis 16 Uhr sind Schüler und Eltern eingeladen, sich über 100 verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten, Praktikumsplätze, duale Studiengänge und beruflichen Chancen in ihrer Region zu informieren.
„Die Berufswahl ist eine der wichtigsten Entscheidungen im Leben. Manch ein Schüler in der 8. oder 9. Klasse meint, dass diese Frage ihn noch gar nicht betrifft. Erst mal den Abschluss machen und dann sehen, wie es weitergeht. Bevor andere deine Zukunft entscheiden, nimm sie lieber selbst in die Hand“, appelliert Torsten Narr, Chef der Arbeitsagentur Dessau-Roßlau-Wittenberg an die Schüler.

Der Ausbildungsmarkt verändert sich Jahr für Jahr. Neue Ausbildungsmöglichkeiten in Betrieben und Schulen kommen hinzu, andere entfallen. Die Chancen auf einen Ausbildungsplatz in der Region sind besser denn je.
„Mit der Lehrstellenoffensive wollen wir uns als attraktive Ausbildungsregion präsentieren und den Schülern eine berufliche Perspektive vor der Haustür aufzeigen. Viele von den zumeist mittelständischen Firmen werden von den Schülern kaum bei der Lehrstellensuche einbezogen, obwohl sie beste Beschäftigungschancen bieten“, erläutert Matthias Kindermann, Kreissprecher der Wirtschaftsjunioren Dessau e. V.

Die teilnehmenden Unternehmen bringen ihre eigenen Auszubildenden mit, so dass interessierte Jugendliche „auf Augenhöhe“ ihre Fragen loswerden können – ganz ohne Berührungsängste.
„Um der pandemische Lage gerecht zu werden, haben wir die Lehrstellenoffensive bewusst um die Ausstelleranzahl verkleinert und den Veranstaltungszeitraum auch um 2 Stunden verlängert. Zusätzlich bieten wir unseren Ausstellern und Besuchern den höchstmöglichen Schutz, da wir die Veranstaltung unter Beachtung der 3-G-Regel durchführen. Für alle, die zu den Getesteten zählen werden, ist das Testmobil der Apotheke am Bauhaus mit vor Ort“, so Kindermann.
 
Weitere Information finden Sie unter:
www.lehrstellenoffensive.de

Folgen Sie der Agentur für Arbeit Dessau-Roßlau-Wittenberg auf Twitter.