01.10.2021 | Presseinfo Nr. 105

Agentur für Arbeit begrüßt neue Azubis

Heute starten zwei junge Frauen ihre erste Praxisphase während der Ausbildung zum Fachangestellten für Arbeitsförderung in der Arbeitsagentur Dessau-Roßlau-Wittenberg.
Mit den besten Wünschen für eine erfolgreiche Ausbildung wurden sie dafür heute von Torsten Narr, Chef der Arbeitsagentur Dessau-Roßlau-Wittenberg begrüßt.

Ich freue mich, dass wir in diesem Jahr wieder zwei Nachwuchskräfte begrüßen dürfen. Auch wir spüren die demographische Entwicklung in unseren eigenen Reihen und wirken mit der Ausbildung junger Menschen dem entgegen“, zeigt sich Torsten Narr, Chef der Arbeitsagentur Dessau-Roßlau-Wittenberg erfreut.

Gespannt und erwartungsvoll blicken die zwei „Neu-Azubis“ in die nächsten Monate. Nach ihrer Ausbildung können sie in erster Linie im Kundenbereich der Arbeitsagentur oder der Jobcenter bundesweit zum Einsatz kommen.

Auch für das im September 2022 beginnende neue Ausbildungsjahr besteht wieder die Möglichkeit, sich zur/m Fachangestellte/n für Arbeitsmarktdienstleistungen ausbilden zu lassen. Als Ausbildungsbetrieb bietet die Agentur für Arbeit auch jungen Menschen mit Behinderungen die Möglichkeit der Berufsausbildung.
Bewerbungsschluss ist der 30.11.2021.

Weitere Informationen zu Ausbildungs- oder Studienmöglichkeiten bei der Bundesagentur für Arbeit stehen auf der Internetseite https://www.arbeitsagentur.de/ba-karriere zur Verfügung. Interessenten sind herzlich eingeladen ihre Bewerbung online vorzunehmen.

Folgen Sie der Agentur für Arbeit Dessau-Roßlau-Wittenberg auf Twitter.