02.11.2021 | Presseinfo Nr. 117

3 Monate Weiterbildungsagentur – die ersten Erfahrungen

Seit dem Startschuss der Weiterbildungsagentur am 1. Juli 2021 ließen sich fast 70 Unternehmen beraten. Dass der Beratungsbedarf stetig an Bedeutung gewinnt, zeigt die zunehmende Nachfrage besonders in den Branchen Baugewerbe, Handel und Reparatur von KFZ, Verkehr und Lager und Gesundheitswesen (Pflegeeinrichtungen).

Durch die Unterstützung der Weiterbildungsagentur wurden unternehmensbezogene Qualifizierungen von Mitarbeitern zu Berufskraftfahrern und Pflegekräften sowie im kaufmännischen Bereich umgesetzt.
Auch die Begleitung der Unternehmen und Beschäftigten im Transformationsprozess zum Erhalt der Arbeitsplätze gewinnt eine größere Bedeutung in der Beratung.

Mit der Weiterbildungsagentur Sachsen-Anhalt haben Unternehmen und deren Beschäftigte sowie Weiterbildungsinteressierte einen Ansprechpartner für die vielfältigen Herausforderungen, Fragen, Fördermöglichkeiten rund um Qualifizierung der Beschäftigten, Digitalisierung der Arbeit, Personalentwicklung und Fachkräftesicherung. Nach dem Prinzip „Beratung aus einer Hand“ erhalten Ratsuchende passende Lösungen, die gemeinsam von den Kooperationspartnern zusammengestellt wurden.

Beschäftigte beraten und am Arbeitsmarkt halten:

Durch Strukturwandel und neue Technologien gehen Jobs verloren, andere entstehen neu. Die Weiterbildungsagentur kann die betroffenen Beschäftigten frühzeitig – also bevor Arbeitslosigkeit droht – beraten, eine abschlussbezogene Weiterbildung oder Anpassungsqualifizierung fördern und dadurch präventiv und nachhaltig Erwerbsverläufe stabilisieren.

Fachkräfte sichern:

Die Beratung und Weiterbildungsförderung Beschäftigter in den Unternehmen wird in den nächsten Jahren erheblich an Bedeutung gewinnen. Fachkräfte werden immer knapper und sind am Arbeitsmarkt gut nachgefragt. Beschäftigte zu qualifizieren, ist daher auch ein Baustein, um den steigenden Bedarf der Unternehmen an gut ausgebildeten Fachkräften zu sichern.


Weitere Informationen unter: https://www.weiterbildungsagentur-sachsen-anhalt.de/

Folgen Sie der Agentur für Arbeit Dessau-Roßlau-Wittenberg auf Twitter.