27.04.2022 | Presseinfo Nr. 48

Auswirkungen des Angriffskrieges auf die Ukraine

Fragen und Antworten für Unternehmen

Welche wirtschaftlichen Auswirkungen gibt es aufgrund des Angriffskrieges gegen die Ukraine?

Wirtschaftliche Auswirkungen können sich unter anderem über Handelsverflechtungen und Energieversorgung ergeben. Es bestehen Risiken, beispielsweise für den direkten und indirekten Handel mit Russland bzw. der Ukraine oder auch für die Lieferung von Produkten und Rohstoffen.

Welche Unterstützungsmöglichkeiten gibt es für Unternehmen, die wirtschaftliche Einschränkungen erfahren?

Falls sich für Unternehmen Arbeitsausfälle wegen Lieferengpässen oder wegen gestörter Energielieferungen (Gas, Strom etc.) ergeben sollten, können die Arbeitsagenturen mit Kurzarbeitergeld unterstützen.

https://www.arbeitsagentur.de/unternehmen/finanziell/kurzarbeitergeld-anzeige-antragberechnung

Dürfen die Geflüchteten aus der Ukraine in Deutschland arbeiten?

Mit der Meldung im Einwohnermeldeamt können Ukrainerinnen und Ukrainer sofort bis auf Widerruf eine Erwerbstätigkeit aufnehmen. Bereits mit der Fiktionsbescheinigung, die die Ausländerbehörden in den Landkreisen und Städten ausstellt, wird die Erwerbstätigkeit erlaubt.

Können Unternehmen für Geflüchtete einen Zuschuss beantragen, um Defizite (z.B. Sprachdefizite oder fachliche Defizite) auszugleichen?

Ja, Unternehmen können vor dem Abschluss eines Arbeitsvertrages einen Eingliederungszuschuss beantragen. Wichtig ist, dass die Unternehmerin oder der Unternehmer sich unbedingt vor der Einstellung bei dem Ansprechpartner im Arbeitgeberservice melden, um die Fördervoraussetzungen und Antragstellung zu besprechen.

Folgen Sie der Agentur für Arbeit Dessau-Roßlau-Wittenberg auf Twitter.