21.06.2022 | Presseinfo Nr. 74

Erst testen - dann entscheiden

Die Sommerferien stehen vor der Tür und so manch Jugendlicher nutzt die freien Wochen um in die Berufswelt einzutauchen, ob nun als Praktikant oder als Ferienjobber.

Denn der direkte Einblick in das Arbeitsumfeld und das praktische Ausprobieren ist für viele Jugendliche ein wesentlichster Aspekt in ihrer persönlichen Berufswahlentscheidung:
„Mit einem Praktikum oder mit einem Ferienjob können Schülerinnen und Schüler durch praktisches Erleben für sich die Fragen beantworten: Welchen Beruf möchte ich später ausüben und was passt zu mir?“, so Uwe Prochnow, operativer Geschäftsführer der Arbeitsagentur Dessau-Roßlau-Wittenberg.

Die Praktikumsbörsen der Jugendberufsagenturen bieten eine umfangreiche Übersicht von freiwilligen bis zu schul- oder studienbegleitenden Praktikumsmöglichkeiten in den Regionen Anhalt-Bitterfeld, Dessau-Roßlau und im Landkreis Wittenberg. Über die Praktikumsbörsen können Jugendliche eine Auswahl über die einzelnen Berufe und Regionen treffen und mit den Unternehmen Kontakt aufnehmen.

www.jbz-dessau-rosslau.de/praktikumsboerse

www.job-laeuft-wittenberg.de/de/startseite-jba.html

www.jba-abi.de/de/praktikum-und-ferienjobs.html

Auch für Unternehmen lohnt es sich Praktika und Ferienjobs anzubieten. „Mit einem Praktikum oder Ferienjob können Jugendliche das Unternehmen live erleben, ganz nah zum Anfassen. Überzeugt der Arbeitgeber kann so der Azubi von morgen gefunden werden“, so Prochnow weiter.

Folgen Sie der Agentur für Arbeit Dessau-Roßlau-Wittenberg auf Twitter.