Presse & News

Hier finden Sie Pressemitteilungen und aktuelle News aus der Region.

Informationen zur Dienststelle

Presse und Marketing
Postanschrift: Agentur für Arbeit Detmold, 32753 Detmold

Telefon:
0521 587-4099
Faxnummer:
0521 587-4098

Aktuelle Presseinformation

08.08.2022 | Presseinfo Nr. 48

Energiekostenzuschuss zum Arbeitslosengeld

Kundinnen und Kunden der Agentur für Arbeit, die im Juli 2022 mindestens an einem Tag Anspruch auf Arbeitslosengeld hatten, erhalten einmalig 100 Euro zusätzlich zu ihrem Arbeitslosengeld.

Veröffentlichung Arbeitsmarkt

Entwicklung des regionalen Arbeitsmarktes
31.08.2022 10:00
Weitere Termine unter „mehr erfahren“.
29.07.2022 | Presseinfo Nr. 47

Kreis Lippe - Der Arbeitsmarkt im Juli 2022

Durch die Übernahme der ukrainischen Flüchtlinge in die Grundsicherung sowie der Sommerflaute ist die Arbeitslosigkeit im Vergleich zum Vormonat um 644 oder 6,7 Prozent gestiegen. Aktuell sind 1.026 Arbeitslose mit Staatsangehörigkeit Ukraine gemeldet.

22.07.2022 | Presseinfo Nr. 46

Online fit werden für den Arbeitsmarkt der Zukunft

Die Berufsberatung im Erwerbsleben (BBiE) ist ein gemeinsames Angebot der Ar-beitsagenturen in Ostwestfalen-Lippe. Das Beratungsangebot richtet sich vor allem an Beschäftigte, die sich im Zuge der (digitalen) Transformation für den Arbeitsmarkt fit halten möchten.

18.07.2022 | Presseinfo Nr. 45

Zeit für eine berufliche Veränderung

Berufsberatung im Erwerbsleben – Agentur für Arbeit Detmold bietet am Donnerstag, 04. August Sprechstunde in der Stadtbücherei „Julie Hirschfeld“ an.

18.07.2022 | Presseinfo Nr. 44

Karriere bei der Bundeswehr

Die Agentur für Arbeit Detmold informiert am 04. August im BiZ über Ausbildungsmöglichkeiten bei der Bundeswehr.

13.07.2022 | Presseinfo Nr. 43

Beruflich neue Wege beschreiten

Berufsberatung im Erwerbsleben – Agentur für Arbeit Detmold bietet am 26. Juli Sprechstunde in der Stadtbücherei Bad Salzuflen an.

Pressearchiv

Alle Pressemeldungen des letzen Jahres finden Sie in unserem Online-Archiv. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte unsere Pressestelle.

Presseteam der Agentur für Arbeit

Frau Ellen Grundmann
Frau Janine Billerbeck