13.03.2020 | Presseinfo Nr. 23

Familienkasse NRW Ost bittet Kundinnen und Kunden um Vermeidung persönlicher Vorsprachen

Aufgrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit dem Coronavirus bittet die Familienkasse NRW Ost alle Kunden – soweit möglich – von persönlichen Vorsprachen bei der Behörde abzusehen und vorhandene Onlinedienste zu nutzen.
 

Darüber hinaus stehen alle Service Center telefonisch von montags bis freitags in der Zeit von 8 bis 18 Uhr zur Verfügung. Die Behörde betont, dass die hier getätigten Anrufe alle gebührenfrei sind.  Gegebenenfalls erforderliche Unterlagen sollen auf postalischem Wege eingereicht werden.

 

Alle Online Dienste der Familienkasse sind unter www.familienkasse.de zu erreichen. Die telefonische Service-Hotline lautet: 0800 4 5555 30. Hier können auch alle Fragen zum Kindergeld und zum Kinderzuschlag beantwortet werden.

 

Diese Vorsichtsmaßnahme dient dem Schutz von Kunden wie Mitarbeitern gleichermaßen.