Online-Veranstaltungen des Berufsinformationszentrums (BiZ) Dortmund

Veranstaltungen finden nun online statt

Nehmen Sie ganz entspannt z.B. von Zuhause aus an unseren aktuellen Online-Veranstaltungen teil.

Informationsveranstaltungen

Hinweise für die Teilnahme:

Was wird benötigt:

  • PC, Notebook, Tablet oder Smartphone (mit ausreichend großem Display)
  • Skype for Business (Hinweise bzw. Anleitung siehe unten)
  • Headset mit Mikrofon
  • stabile Internetverbindung
  • ruhige Umgebung
  • Anmeldung zur Teilnahme (benutzen Sie dafür bitte den jeweiligen Mail-Link unter den Beschreibungen der Veranstaltungen)

Für die Veranstaltungen nutzen wir die kostenlose App "Skype for Business", das normale Skype reicht nicht aus.

Wir schicken Ihnen die Zugangsdaten und das Kennwort für die Veranstaltung zu.
Klicken Sie kurz vor dem Beginn auf den Link. Sie werden aufgefordert, die Skype Web App zu nutzen.

Sie haben Fragen zur Nutzung? Rufen Sie uns doch ein paar Tage vorher an, dann testen wir mit Ihnen gemeinsam den Zugriff (Tel.: 0231 842-2951). Informationen finden Sie auch in unserer Anleitung: Skype for Business WebApp (PDF, 693 kb, Barrierefrei) .

Für die Smartphone- oder Tablet-Nutzung laden Sie sich bitte die ebenfalls kostenlose "Skype for Business App" herunter.


Termine unserer aktuellen Online-Veranstaltungen

Ausbildung und Studium bei der Stadt Dortmund

Termin: Mittwoch, 23. Juni 2021, Beginn 16.00 Uhr

Die Stadt Dortmund bietet 2022 rund 400 Ausbildungsplätze an – für Fachkräfte für die Bereiche Verwaltung, Technik, Soziales, Sicherheit, Medien, Kultur, IT, Handwerk und Feuerwehr mit einer breiten Berufspalette an unterschiedlichen Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen.
Anhand der Aufgaben der Stadt Dortmund für ihre Bürger/innen wird das Ausbildungs- und Studienangebot für den Sommer 2022 präsentiert - von verschiedenen Bachelorstudiengängen oder Beamtenqualifizierungen im mittleren Dienst bis zu qualifizierten Ausbildungsberufen wie z.B. Tierpfleger/in, Bühnenplastiker/in, Maskenbilder/in, Gärtner/in, Geomatiker/in oder Fachinformatiker/in und zahlreichen weiteren; es ist für alle Schulabschlüsse etwas dabei. Informationen zur Übernahme nach der Ausbildung und zu den Leistungen für die Beschäftigten runden die Information ab.

Das Zentrum für Ausbildung und Kompetenzen der Stadt Dortmund präsentiert die beruflichen Möglichkeiten sowie ihr Bewerbungs- und Auswahlverfahren.

Eine Anmeldung ist erforderlich per E-Mail an Dortmund.BiZ@arbeitsagentur.de, bitte dabei angeben: Vor- und Nachname sowie (freiwillige Angabe) die eigene Telefonnummer. Wir versenden per Mail zeitnah zum Veranstaltungstermin den Link zur Teilnahme sowie die nötigen technischen Details.


Berufliche Möglichkeiten bei der Bundeswehr

Termin: Donnerstag, 24. Juni 2021, Beginn 16.00

Die Bundeswehr bietet vielfältige Möglichkeiten für Ausbildung, Studium oder Direkteinstieg, unter anderem in den Bereichen Technik, Informationstechnik, Logistik, Handwerk, Verwaltung, Medizin, Musik, Sport und Naturwissenschaften. Mehr als 90 anerkannte Ausbildungsberufe und Aufstiegsfortbildungen stehen in Verbindung mit einer militärischen Karriere zur Auswahl, über 50 davon auch in der zivilen Verwaltung. Die Vorbereitung auf eine Karriere als Offizier (m/w/d) und Führungskraft erfolgt in mehr als 50 verschiedenen Studiengängen. Weitere 17 duale Studiengänge ermöglichen Ihnen den Einstieg in den gehobenen Dienst als Beamtin oder Beamter im zivilen Bereich.
Ob im militärischen Einsatz oder bei einer zivilen Beschäftigung: Die mehr als 265.000 Soldatinnen und Soldaten sowie zivilen Fachkräfte tragen ihren ganz persönlichen Teil dazu bei, Deutschland ein Stück sicherer zu machen. Vielfältige und anspruchsvolle Aufgaben erfordern körperliche und geistige Fitness sowie einen starken Charakter.

Kapitänleutnant Sebastian Helbig, Karriereberater der Bundeswehr stellt die beruflichen Möglichkeiten gesammelt vor und beantwortet Fragen dazu.

Eine Anmeldung ist erforderlich per E-Mail an Dortmund.BiZ@arbeitsagentur.de, bitte dabei angeben: Vor- und Nachname sowie die eigene Telefonnummer. Wir versenden per Mail zeitnah zum Veranstaltungstermin den Link zur Teilnahme sowie die nötigen technischen Details.


Im Zolldienst aktiv für Bürger/innen, Wirtschaft und Umwelt

Termin: Montag, 28. Juni 2021, Beginn 16.00 Uhr

Der Zoll fördert den Wirtschaftsstandort Deutschland und dient den Menschen, indem er die Bevölkerung vor mangelhaften Waren aus dem Ausland schützt und vor grenzüberschreitender organisierter Kriminalität. Dafür werden Zollbeamte und Zollbeamtinnen im mittleren und gehobenen Dienst ausgebildet.

Grit Rothe, Ausbildungsleiterin des Hauptzollamts Dortmund informiert über die Ausbildungen bzw. das duale Studium beim Zoll und die beruflichen Möglichkeiten.

.Eine Anmeldung ist erforderlich per E-Mail an Dortmund.BiZ@arbeitsagentur.de, bitte dabei angeben: Vor- und Nachname sowie (freiwillige Angabe) die eigene Telefonnummer. Wir versenden per Mail zeitnah zum Veranstaltungstermin den Link zur Teilnahme sowie die nötigen technischen Details.


Studienfinanzierung: BAföG und mehr

Termin: Dienstag, 29. Juni 2021, Beginn 16.00 Uhr 

Seit 50 Jahren gibt es die Möglichkeit, zur Finanzierung eines Studiums vom Staat eine individuelle Ausbildungsförderung zu erhalten – die Leistung hat im Alltag den Namen „BAföG“ bekommen, das Kürzel des Bundesausbildungsförderungsgesetzes, das diese Unterstützung regelt. Gerade in der Zeit der Pandemie mit Wegfall diverser Jobs zur eigenen Finanzierung des Lebensunterhalts ist es wichtig  die Möglichkeiten zu kennen, die den geplanten Studienweg über vorhandene Förderungswege  ermöglichen.

Berit Janson vom BAföG-Amt des Studierendenwerkes Dortmund informiert über die Möglichkeiten der Studienfinanzierung und beantwortet Ihre Fragen dazu.

Eine Anmeldung ist erforderlich per E-Mail an Dortmund.BiZ@arbeitsagentur.de, bitte dabei angeben: Vor- und Nachname sowie (freiwillige Angabe) die eigene Telefonnummer. Wir versenden per Mail zeitnah zum Veranstaltungstermin den Link zur Teilnahme sowie die nötigen technischen Details.


Duales Studium bei der Polizei NRW

Termin: Mittwoch, 30. Juni 2021, Beginn 16.00 Uhr
 
Polizisten und Polizistinnen sind zur Gefahrenabwehr und Strafverfolgung für die Sicherheit tätig und werden in NRW im Rahmen eines Dualen Studiums auf die vielfältigen, abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Situationen des Berufsalltags vorbereitet. Das Land NRW sucht in der Regel jährlich eine vierstellige Zahl an Nachwuchskräften für diesen krisensicheren Beruf und hat aktuell an einigen Berufskollegs in NRW eine Fachoberschule Wirtschaft und Verwaltung – Polizei eingerichtet, um Interessierten mit Fachoberschulreife in einem auf die Polizei ausgerichteten Bildungsgang die vorausgesetzte Fachhochschulreife zu vermitteln.
 
Carsten Schunck von der Einstellungsberatung der Polizei Dortmund informiert über die Voraussetzungen für die Einstellung und die Anforderungen an Polizeikommissare und Polizeikommissarinnen, das Bewerbungs- und Auswahlverfahrens und den Ablauf des dualen Studiums sowie die Einsatzmöglichkeiten danach. Für die Fragen der Interessierten ist ausreichend Zeit eingeplant.
 
Eine Anmeldung ist erforderlich per E-Mail an Dortmund.BiZ@arbeitsagentur.de, bitte dabei angeben: Vor- und Nachname sowie (freiwillige Angabe) die eigene Telefonnummer. Wir versenden per Mail zeitnah zum Veranstaltungstermin den Link zur Teilnahme sowie die nötigen technischen Details.


Weitere Termine sind in Planung und demnächst hier zu finden.