Online-Veranstaltungen des Berufsinformationszentrums (BiZ) Dortmund

Veranstaltungen finden nun online statt

Nehmen Sie ganz entspannt z.B. von Zuhause aus an unseren aktuellen Online-Veranstaltungen teil.

Informationsveranstaltungen

Hinweise für die Teilnahme:

Was wird benötigt:

  • PC, Notebook, Tablet oder Smartphone (mit ausreichend großem Display)
  • Skype for Business (Hinweise bzw. Anleitung siehe unten)
  • Headset mit Mikrofon
  • stabile Internetverbindung
  • ruhige Umgebung
  • Anmeldung zur Teilnahme (benutzen Sie dafür bitte den jeweiligen Mail-Link unter den Beschreibungen der Veranstaltungen)

Für die Veranstaltungen nutzen wir die kostenlose App "Skype for Business", das normale Skype reicht nicht aus.

Wir schicken Ihnen die Zugangsdaten und das Kennwort für die Veranstaltung zu.
Klicken Sie kurz vor dem Beginn auf den Link. Sie werden aufgefordert, die Skype Web App zu nutzen.

Sie haben Fragen zur Nutzung? Rufen Sie uns doch ein paar Tage vorher an, dann testen wir mit Ihnen gemeinsam den Zugriff (Tel.: 0231 842-2951). Informationen finden Sie auch in unserer Anleitung: Skype for Business WebApp (PDF, 693 kb, Barrierefrei) .

Für die Smartphone- oder Tablet-Nutzung laden Sie sich bitte die ebenfalls kostenlose "Skype for Business App" herunter.


Termine unserer aktuellen Online-Veranstaltungen

Fokus Bahn stellt sich vor - Quereinstieg in den Beruf Lokführer/in

Termin: Montag, 27. September 2021, Beginn 16 Uhr

Auf der Suche nach einem krisensicheren und verlässlichen Arbeitsplatz mit gutem Gehalt? Dann bietet der Quereinstieg als Lokführer/in eine neue Chance. Denn allein aufgrund des demografischen Wandels werden in den kommenden Jahren rund 40 Prozent der Bahn-Mitarbeiter/innen in den Ruhestand gehen. Damit auch künftig die Leistungsfähigkeit des nordrhein-westfälischen Nahverkehrs erhalten bleibt, stellen die Bahnen in NRW bis 2025 rund 1.200 Lokführer/innen ein. Wie dieser Quereinstieg als Lokführer/in funktioniert, vermittelt diese Veranstaltung – und dazu Einblick in die Arbeitswelt der Bahnen.

Judith Höhn und Sandra Uhrig präsentieren für „Fokus Bahn NRW“ (Gemeinschaftsinitiative der NRW-Nahverkehrsbahnen unter Federführung des Verkehrsministeriums) die berufliche Möglichkeit als Lokführer/in sowie Bausteine des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens und beantworten Fragen dazu.

Eine Anmeldung ist erforderlich per E-Mail an Dortmund.BiZ@arbeitsagentur.de, bitte dabei angeben: Vor- und Nachname sowie (freiwillige Angabe) die eigene Telefonnummer. Wir versenden per Mail zeitnah zum Veranstaltungstermin den Link zur Teilnahme sowie die nötigen technischen Details.


Ausbildung und Studium bei der Stadt Dortmund

Termin: Mittwoch, 29. September 2021, Beginn 16.00 Uhr

Die Stadt Dortmund bietet 2022 rund 400 Ausbildungsplätze an – für Fachkräfte für die Bereiche Verwaltung, Technik, Soziales, Sicherheit, Medien, Kultur, IT, Handwerk und Feuerwehr mit einer breiten Berufspalette an unterschiedlichen Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen.

Anhand der Aufgaben der Stadt Dortmund für ihre Bürger/innen wird das Ausbildungs- und Studienangebot für den Sommer 2022 präsentiert - von verschiedenen Bachelorstudiengängen oder Beamtenqualifizierungen im mittleren Dienst bis zu qualifizierten Ausbildungsberufen wie z.B. Tierpfleger/in, Bühnenplastiker/in, Maskenbilder/in, Gärtner/in, Geomatiker/in oder Fachinformatiker/in und zahlreichen weiteren; es ist für alle Schulabschlüsse etwas dabei. Informationen zur Übernahme nach der Ausbildung und zu den Leistungen für die Beschäftigten runden die Information ab.

Das Zentrum für Ausbildung und Kompetenzen der Stadt Dortmund präsentiert die beruflichen Möglichkeiten sowie ihr Bewerbungs- und Auswahlverfahren.

Eine Anmeldung ist erforderlich per E-Mail an Dortmund.BiZ@arbeitsagentur.de, bitte dabei angeben: Vor- und Nachname sowie (freiwillige Angabe) die eigene Telefonnummer. Wir versenden per Mail zeitnah zum Veranstaltungstermin den Link zur Teilnahme sowie die nötigen technischen Details.


Ausbildung im Sicherheitsdienstleistungsgewerbe

Termin: Donnerstag, 30. September 2021, Beginn 16.00 Uhr

Seit über 10 Jahren wird die Fachkraft für Schutz und Sicherheit von der Sicherheitswirtschaft ausgebildet. Zudem gibt es eine Vielzahl von speziellen Weiterbildungen als Grundlage für die verantwortungsvollen Einsätze im Beruf.

Herr Kammerer stellt als Vertreter des Bundesverbandes für die Sicherheitswirtschaft BDSW die Berufe und ihre Tätigkeiten und den jeweiligen Werdegang vor. Angesprochen sind hier insbesondere Schulabgänger/innen und junge Erwachsene, die mit einer fundierten Ausbildung in einem ihre Karriere beginnen wollen.

Eine Anmeldung ist erforderlich per E-Mail an Dortmund.BiZ@arbeitsagentur.de, bitte dabei angeben: Vor- und Nachname sowie (freiwillige Angabe) die eigene Telefonnummer. Wir versenden per Mail zeitnah zum Veranstaltungstermin den Link zur Teilnahme sowie die nötigen technischen Details.


Arbeiten im Sicherheitsdienstleistungsgewerbe – Quereinstiegs- und Karrieremöglichkeiten

Termin: Dienstag, 5. Oktober 2021, Beginn 16.00 Uhr  

Seit über 10 Jahren wird die Fachkraft für Schutz und Sicherheit von der Sicherheitswirtschaft ausgebildet. Zudem gibt es eine Vielzahl von speziellen Weiterbildungen als Grundlage für die verantwortungsvollen Einsätze im Beruf.

Herr Kammerer stellt als Vertreter des Bundesverbandes für die Sicherheitswirtschaft BDSW die Berufe und ihre Tätigkeiten und den jeweiligen Werdegang vor. Angesprochen sind insbesondere Quereinsteiger/innen, lebenserfahrene Arbeitnehmer/innen, die eine neue berufliche Herausforderung suchen.

Eine Anmeldung ist erforderlich per E-Mail an Dortmund.BiZ@arbeitsagentur.de, bitte dabei angeben: Vor- und Nachname sowie (freiwillige Angabe) die eigene Telefonnummer. Wir versenden per Mail zeitnah zum Veranstaltungstermin den Link zur Teilnahme sowie die nötigen technischen Details.


Studienfinanzierung: BAföG und mehr

Termin: Donnerstag, 7. Oktober 2021, Beginn 16.00 Uhr   

Seit 50 Jahren gibt es die Möglichkeit, zur Finanzierung eines Studiums vom Staat eine individuelle Ausbildungsförderung zu erhalten – die Leistung hat im Alltag den Namen „BAföG“ bekommen, das Kürzel des Bundesausbildungsförderungsgesetzes, das diese Unterstützung regelt. Gerade in der Zeit der Pandemie mit Wegfall diverser Jobs zur eigenen Finanzierung des Lebensunterhalts ist es wichtig die Möglichkeiten zu kennen, die den geplanten Studienweg über vorhandene Förderungswege ermöglichen.

Berit Janson vom BAföG-Amt des Studierendenwerkes Dortmund informiert über die Möglichkeiten der Studienfinanzierung und beantwortet Ihre Fragen dazu.

Eine Anmeldung ist erforderlich per E-Mail an Dortmund.BiZ@arbeitsagentur.de, bitte dabei angeben: Vor- und Nachname sowie (freiwillige Angabe) die eigene Telefonnummer. Wir versenden per Mail zeitnah zum Veranstaltungstermin den Link zur Teilnahme sowie die nötigen technischen Details.


Zurück in den Beruf

Termin: Mittwoch, 13. Oktober 2021, Beginn 10.00 Uhr

Diese Veranstaltung ist interessant für diejenigen, die ihre berufliche Tätigkeit wegen der Betreuung und Erziehung von Kindern oder der Betreuung pflegebedürftiger Angehöriger unterbrochen haben und überlegen, nun wieder in das Berufsleben einzusteigen. Bei dieser Herausforderung gibt es ggf. Unsicherheiten und spezielle Fragen zur eigenen Einschätzung der beruflichen Kenntnisse und Kompetenzen sowie zum Arbeitsmarkt oder den Möglichkeiten eines beruflichen Neustarts. 
Sarah Hinz, Beauftrage für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Arbeitsagentur Dortmund, vermittelt wichtige Informationen und Tipps für den Wiedereinstieg oder eine berufliche Neuorientierung. Die Veranstaltung dauert ca. 1,5 Stunden. 

Eine Anmeldung ist erforderlich per E-Mail an Dortmund.BiZ@arbeitsagentur.de, bitte dabei angeben: Vor- und Nachname sowie die eigene Telefonnummer. Wir versenden per Mail zeitnah zum Veranstaltungstermin den Link zur Teilnahme sowie die nötigen technischen Details.


Ausbildung und Studium bei der Stadt Dortmund

Termin: Mittwoch, 27. Oktober 2021, Beginn 16.00 Uhr

Die Stadt Dortmund bietet 2022 rund 400 Ausbildungsplätze an – für Fachkräfte für die Bereiche Verwaltung, Technik, Soziales, Sicherheit, Medien, Kultur, IT, Handwerk und Feuerwehr mit einer breiten Berufspalette an unterschiedlichen Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen.

Anhand der Aufgaben der Stadt Dortmund für ihre Bürger/innen wird das Ausbildungs- und Link bearbeitenStudienangebot für den Sommer 2022 präsentiert - von verschiedenen Bachelorstudiengängen oder Beamtenqualifizierungen im mittleren Dienst bis zu qualifizierten Ausbildungsberufen wie z.B. Tierpfleger/in, Bühnenplastiker/in, Maskenbilder/in, Gärtner/in, Geomatiker/in oder Fachinformatiker/in und zahlreichen weiteren; es ist für alle Schulabschlüsse etwas dabei. Informationen zur Übernahme nach der Ausbildung und zu den Leistungen für die Beschäftigten runden die Information ab.

Das Zentrum für Ausbildung und Kompetenzen der Stadt Dortmund präsentiert die beruflichen Möglichkeiten sowie ihr Bewerbungs- und Auswahlverfahren.

Eine Anmeldung ist erforderlich per E-Mail an Dortmund.BiZ@arbeitsagentur.de, bitte dabei angeben: Vor- und Nachname sowie (freiwillige Angabe) die eigene Telefonnummer. Wir versenden per Mail zeitnah zum Veranstaltungstermin den Link zur Teilnahme sowie die nötigen technischen Details.


Mit Sicherheit vielfältig – Bundespolizei

Termin: Donnerstag, 28. Oktober 2021, Beginn 16.00 Uhr

Die Bundespolizei erfüllt vielfältige Aufgaben im Bereich der Bahnpolizei, des Grenzschutzes, der Luftsicherheit und der Kriminalitätsbekämpfung und sorgt für unsere Sicherheit. Dafür werden im mittleren und gehobenen Dienst Polizeibeamte und Polizeibeamtinnen ausgebildet und finden danach vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Petra Hein von der Bundespolizeiakademie, Einstellungsberatung Recklinghausen informiert über Zugangsvoraussetzungen, das Bewerbungs- und Auswahlverfahren und erläutert die Ausbildungsdetails bzw. das duale Studium sowie die Einsatzmöglichkeiten und mögliche Weiterentwicklungswege. 

Eine Anmeldung ist erforderlich per E-Mail an Dortmund.BiZ@arbeitsagentur.de, bitte dabei angeben: Vor- und Nachname sowie (freiwillige Angabe) die eigene Telefonnummer. Wir versenden per Mail zeitnah zum Veranstaltungstermin den Link zur Teilnahme sowie die nötigen technischen Details.


Zurück in den Beruf

Termin: Mittwoch, 10. November 2021, Beginn 10.00 Uhr

Diese Veranstaltung ist interessant für diejenigen, die ihre berufliche Tätigkeit wegen der Betreuung und Erziehung von Kindern oder der Betreuung pflegebedürftiger Angehöriger unterbrochen haben und überlegen, nun wieder in das Berufsleben einzusteigen. Bei dieser Herausforderung gibt es ggf. Unsicherheiten und spezielle Fragen zur eigenen Einschätzung der beruflichen Kenntnisse und Kompetenzen sowie zum Arbeitsmarkt oder den Möglichkeiten eines beruflichen Neustarts. 
Sarah Hinz, Beauftrage für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Arbeitsagentur Dortmund, vermittelt wichtige Informationen und Tipps für den Wiedereinstieg oder eine berufliche Neuorientierung. Die Veranstaltung dauert ca. 1,5 Stunden. 

Eine Anmeldung ist erforderlich per E-Mail an Dortmund.BiZ@arbeitsagentur.de, bitte dabei angeben: Vor- und Nachname sowie die eigene Telefonnummer. Wir versenden per Mail zeitnah zum Veranstaltungstermin den Link zur Teilnahme sowie die nötigen technischen Details.


Mit Sicherheit vielfältig – Bundespolizei

Termin: Donnerstag, 11. November 2021, Beginn 16.00 Uhr

Die Bundespolizei erfüllt vielfältige Aufgaben im Bereich der Bahnpolizei, des Grenzschutzes, der Luftsicherheit und der Kriminalitätsbekämpfung und sorgt für unsere Sicherheit. Dafür werden im mittleren und gehobenen Dienst Polizeibeamte und Polizeibeamtinnen ausgebildet und finden danach vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Petra Hein von der Bundespolizeiakademie, Einstellungsberatung Recklinghausen informiert über Zugangsvoraussetzungen, das Bewerbungs- und Auswahlverfahren und erläutert die Ausbildungsdetails bzw. das duale Studium sowie die Einsatzmöglichkeiten und mögliche Weiterentwicklungswege. 

Eine Anmeldung ist erforderlich per E-Mail an Dortmund.BiZ@arbeitsagentur.de, bitte dabei angeben: Vor- und Nachname sowie (freiwillige Angabe) die eigene Telefonnummer. Wir versenden per Mail zeitnah zum Veranstaltungstermin den Link zur Teilnahme sowie die nötigen technischen Details.


Fokus Bahn stellt sich vor - Quereinstieg in den Beruf Lokführer/in

Termin: Montag, 22. November 2021, Beginn 16.00 Uhr

Auf der Suche nach einem krisensicheren und verlässlichen Arbeitsplatz mit gutem Gehalt? Dann bietet der Quereinstieg als Lokführer/in eine neue Chance. Denn allein aufgrund des demografischen Wandels werden in den kommenden Jahren rund 40 Prozent der Bahn-Mitarbeiter/innen in den Ruhestand gehen. Damit auch künftig die Leistungsfähigkeit des nordrhein-westfälischen Nahverkehrs erhalten bleibt, stellen die Bahnen in NRW bis 2025 rund 1.200 Lokführer/innen ein. Wie dieser Quereinstieg als Lokführer/in funktioniert, vermittelt diese Veranstaltung – und dazu Einblick in die Arbeitswelt der Bahnen.

Judith Höhn und Sandra Uhrig präsentieren für „Fokus Bahn NRW“ (Gemeinschaftsinitiative der NRW-Nahverkehrsbahnen unter Federführung des Verkehrsministeriums) die berufliche Möglichkeit als Lokführer/in sowie Bausteine des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens und beantworten Fragen dazu.

Eine Anmeldung ist erforderlich per E-Mail an Dortmund.BiZ@arbeitsagentur.de, bitte dabei angeben: Vor- und Nachname sowie (freiwillige Angabe) die eigene Telefonnummer. Wir versenden per Mail zeitnah zum Veranstaltungstermin den Link zur Teilnahme sowie die nötigen technischen Details.


Studienstart geglückt?

Termin: Donnerstag, 25. November 2021, Beginn 16.00 Uhr

Eine Onlineveranstaltung mit dem Hochschulteam der Arbeitsagentur Dortmund zur Standortbestimmung nach dem Start ins erste Semester. Diese Veranstaltung richtet sich an alle, die frisch ins Studium gestartet sind. Wie sind die ersten Wochen gelaufen, was ist geglückt, wo hakt es? Hier besteht die Möglichkeit die Situation zu reflektieren, dazu gibt es Tipps und Hilfestellung zur Eingewöhnung und Themen wie Finanzierung, Studienplanung, etc.

Durch die Veranstaltung führen die Berater des Hochschulteams Andreas Rosin und Thorsten Prall. 

Eine Anmeldung ist erforderlich per E-Mail an Dortmund.BiZ@arbeitsagentur.de, bitte dabei angeben: Vor- und Nachname sowie (freiwillige Angabe) die eigene Telefonnummer. Wir versenden per Mail zeitnah zum Veranstaltungstermin den Link zur Teilnahme sowie die nötigen technischen Details.


Mit Sicherheit vielfältig – Bundespolizei

Termin: Donnerstag, 16. Dezember 2021, Beginn 16.00 Uhr

Die Bundespolizei erfüllt vielfältige Aufgaben im Bereich der Bahnpolizei, des Grenzschutzes, der Luftsicherheit und der Kriminalitätsbekämpfung und sorgt für unsere Sicherheit. Dafür werden im mittleren und gehobenen Dienst Polizeibeamte und Polizeibeamtinnen ausgebildet und finden danach vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Petra Hein von der Bundespolizeiakademie, Einstellungsberatung Recklinghausen informiert über Zugangsvoraussetzungen, das Bewerbungs- und Auswahlverfahren und erläutert die Ausbildungsdetails bzw. das duale Studium sowie die Einsatzmöglichkeiten und mögliche Weiterentwicklungswege.

Eine Anmeldung ist erforderlich per E-Mail an Dortmund.BiZ@arbeitsagentur.de, bitte dabei angeben: Vor- und Nachname sowie (freiwillige Angabe) die eigene Telefonnummer. Wir versenden per Mail zeitnah zum Veranstaltungstermin den Link zur Teilnahme sowie die nötigen technischen Details.


Weitere Termine sind in Planung und demnächst ebenfalls hier zu finden.