Online-Veranstaltungen des Berufsinformationszentrums (BiZ) Dortmund

Veranstaltungen finden nun online statt

Nehmen Sie ganz entspannt z.B. von Zuhause aus an unseren aktuellen Online-Veranstaltungen teil.

Informationsveranstaltungen

Hinweise für die Teilnahme:

Was wird benötigt:

  • PC, Notebook, Tablet oder Smartphone (mit ausreichend großem Display)
  • Skype for Business (Hinweise bzw. Anleitung siehe unten)
  • Headset mit Mikrofon
  • stabile Internetverbindung
  • ruhige Umgebung
  • Anmeldung zur Teilnahme (benutzen Sie dafür bitte den jeweiligen Mail-Link unter den Beschreibungen der Veranstaltungen)

Für die Veranstaltungen nutzen wir die kostenlose App "Skype for Business", das normale Skype reicht nicht aus.

Wir schicken Ihnen die Zugangsdaten und das Kennwort für die Veranstaltung zu.
Klicken Sie kurz vor dem Beginn auf den Link. Sie werden aufgefordert, die Skype Web App zu nutzen.

Sie haben Fragen zur Nutzung? Rufen Sie uns doch ein paar Tage vorher an, dann testen wir mit Ihnen gemeinsam den Zugriff (Tel.: 0231 842-2951). Informationen finden Sie auch in unserer Anleitung: Skype for Business WebApp (PDF, 693 kb, Barrierefrei) .

Für die Smartphone- oder Tablet-Nutzung laden Sie sich bitte die ebenfalls kostenlose "Skype for Business App" herunter.


Termine unserer aktuellen Online-Veranstaltungen

Menschen für Menschen: Sozialassistent/in und Heilerziehungspfleger/in

Termin: Dienstag, 18. Januar 2022, Beginn 16.00 Uhr

Die Berufe im Bereich des Sozial- und Gesundheitswesens sind zwar auch Veränderungen unterworfen, aber nicht ersetzbar durch Digitalisierung: in Seniorenwohnstätten und Einrichtungen für Menschen mit Behinderung werden Profis für die soziale, pädagogische und pflegerische Unterstützung von Menschen gesucht.

Marina Hinsche vom Gisbert-von-Romberg-Berufskolleg stellt die Berufe Sozialassistent/in und Heilerziehungspfleger/in vor – Berufsbilder, die aufeinander aufbauen können, aber nicht müssen. Sie erläutert die jeweiligen schulischen und praktischen Voraussetzungen, den Ablauf der Ausbildung in Schule und Praxis, berufliche Aufgabenbereiche und Perspektiven.

Diese Veranstaltung ist sowohl für Teilnehmerinnen und Teilnehmer geeignet, die sich für die Ausbildung Sozialassistenz oder/und Heilerziehungspflege interessieren, als auch für Multiplikatoren aus der Berufsberatung.

Eine Anmeldung ist erforderlich per E-Mail an Dortmund.BiZ@arbeitsagentur.de, bitte dabei angeben: Vor- und Nachname sowie die eigene Telefonnummer. Wir versenden per E-Mail zeitnah zum Veranstaltungstermin den Link zur Teilnahme sowie die nötigen technischen Details.


Für Luftfahrtbegeisterte: Fluglotse/Fluglotsin

Termin: Mittwoch, 19. Januar 2022, Beginn 16.00 Uhr 

Für einen reibungslosen Flugverkehr in Deutschland braucht es Profis. Denn Luftfahrt ist mehr, als nur von A nach B zu kommen: Es geht um die Sicherheit der Menschen am Himmel. Die Fluglotsen der DFS Deutsche Flugsicherung GmbH überwachen und koordinieren den Flugverkehr und sorgen für einen sicheren Flugverlauf. Für ihre verantwortungsvolle und anspruchsvolle Tätigkeit werden sie in der DFS- Flugsicherungsakademie in der Nähe von Frankfurt/Main ausgebildet. Voraussetzung dafür ist die Allgemeine Hochschulreife und ein Höchstalter von 24 Jahren. 
Ein Überblick über die weiteren Ausbildungsmöglichkeiten und Dualen Studiengänge der DFS runden die Informationsveranstaltung ab – Interessierte können einen guten Einblick in die beruflichen Möglichkeiten in der Luftfahrt gewinnen.  
Dietmar Schmitz, selber Fluglotse und Nachwuchswerbebeauftragter der DFS, stellt den Werdegang der Fluglotsen und ihre Arbeit im Überblick vor und beantwortet Ihre Fragen.

Eine Anmeldung ist erforderlich per E-Mail an Dortmund.BiZ@arbeitsagentur.de, bitte dabei angeben: Vor- und Nachname sowie die eigene Telefonnummer. Wir versenden per Mail zeitnah zum Veranstaltungstermin den Link zur Teilnahme sowie die nötigen technischen Details.


Veranstaltung des Jugendberufshauses

Eltern aufgepasst! Digitaler Elternabend – Alles Wichtige zum Thema weiterführender Schulbesuch nach Klasse 10

Termin: 25.01.2022 um 17:00 Uhr

Ende Januar beginnen nach Ausgabe der Zeugnisse die Anmeldungen für die weiterführenden Schulen nach der zehnten Klasse. Daraus ergeben sich eine Vielzahl von Fragen für Eltern und Ihre Kinder. Alles, was Eltern schon immer über weiterführende Schulen, Bildungsgänge, die Anmeldung und mögliche Alternativen wissen wollten, beantworten ihnen zwei Berufsberaterinnen der Agentur für Arbeit Dortmund bei einem digitalen Elternabend.

Anmeldung: Per Mail an dortmund.eltern@arbeitsagentur.de
 
Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie per Mail einen Link und weitere Informationen zur Teilnahme.


Mit Berufs- und Lebenserfahrung ins Lehramt - Seiteneinstieg in den Beruf

Termin: Donnerstag, 24. Februar 2021, Beginn 16.00 Uhr 

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem BiZ Recklinghausen und dem BiZ Bochum

NRW benötigt Lehrer und Lehrerinnen - es fehlt qualifiziertes Personal. Um Unterrichtsausfall zu minimieren, stellen alle Schulformen inzwischen Lehrkräfte ein, die keine grundständige Lehrerausbildung (Studium, Referendariat und Staatsexamen) durchlaufen haben. Angesprochen sind hier insbesondere Menschen mit Studienabschlüssen des MINT-Bereichs (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) und entsprechend Studierende, die sich die Arbeit als Pädagoge/Pädagogin in der Schule vorstellen können. Die Veranstaltung informiert über die Möglichkeit eines Seiteneinstiegs in NRW.

Wolfgang Hoerning vom Landesprüfungsamt NRW klärt über die unterschiedlichen Zugangswege in den Beruf an den einzelnen Schulformen und geeignete Fächerkombinationen auf.

Eine Anmeldung ist erforderlich per E-Mail an Dortmund.BiZ@arbeitsagentur.de, bitte dabei angeben: Vor- und Nachname sowie die eigene Telefonnummer.
Das BiZ Recklinghausen bzw. Dortmund versenden per Mail zeitnah zum Veranstaltungstermin den Link zur Teilnahme sowie die nötigen technischen Details.


Weitere Termine sind in Planung und demnächst ebenfalls hier zu finden.

Datenschutzhinweise

Datensicherheit ist uns wichtig!

Durch die Bundesagentur für Arbeit werden keine Aufzeichnungen oder Mitschnitte der Kommunikation über den Videochat erfolgen, auch den Teilnehmenden ist dies nicht gestattet.

Die während des Videogesprächs anfallenden technischen Daten (URL, IP-Adresse, Konferenz-ID, Netzparameter und Konferenzdauer) werden maximal 14 Tage zwecks Analyse etwaiger Verbindungsprobleme gespeichert.

Die Daten werden nicht an Dritte übermittelt.

Hier finden Sie die aktuellen Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung von Skype for Business.