20.04.2020 | Presseinfo Nr. 33

Trotz Schließung: BiZ hilft Arbeitssuchenden bei der Bewerbung

Das Berufsinformationszentrum Dortmund (BiZ) bietet auch während der vorübergehenden Schließung einen kostenfreien Online-Bewerberservice. Bewerbungsunterlagen können gedruckt und auf Wunsch versendet werden. Der Service steht per E-Mail zur Verfügung

Wer sich aktuell in Schwierigkeiten befindet, Bewerbungsunterlagen auszudrucken, wird vom BiZ - auch in Zeiten von Corona - unterstützt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter drucken Unterlagen aus, versenden mit der Post an die Bewerber zurück oder auch direkt an den gewünschten Arbeitgeber. Dieser Service steht allen Kunden der Arbeitsagentur und des Jobcenters kostenfrei zur Verfügung.

Wer den Service nutzen möchte, sendet die zu druckenden Unterlagen im PDF- oder WORD-Format an das Postfach Dortmund.BIZ@arbeitsagentur.de. – zusammen mit der Information, an welche Adresse die Bewerbung gehen soll.

Bewerberinnen und Bewerber, die sich nicht sicher sind, ob die eigene Bewerbung formal und inhaltlich korrekt ist, können gerne das BiZ in der Mail auch um eine Korrektur bitten. Hierfür müssen die Unterlagen als offene WORD-Dokumente an das E-Mail-Postfach gesendet werden. Ebenfalls sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Berufsinformationszentrums wie gewohnt unter der Rufnummer 0231 / 842 2951 für Rückfragen zu erreichen.

Informationsmaterialien und Flyer rund um die Themen Bildung und Beruf können ebenfalls per E-Mail beim BiZ der Agentur für Arbeit Dortmund bestellt werden.