25.05.2022 | Presseinfo Nr. 38

Erlebniswelt Ausbildung

Es gibt viele gute Gründe in eine Ausbildung zu starten. Entscheidungshilfe bietet die Erlebniswelt Ausbildung am 3. Juni auf dem Zechengelände Hansemann mit über 30 Berufen zum Kennenlernen, Ausprobieren und Klarmachen. Appell der Berufsberatung: Da geht noch was, nicht ohne Ausbildung in die Sommerferien.

Am 03. Juni 2022 von 9 bis 14 Uhr ist es endlich soweit, in der Erlebniswelt Ausbildung auf dem Gelände der Zeche Hansemann können alle interessierten Schüler*innen, Eltern/Erziehungs-berechtigte, Lehrkräfte und Unter-nehmen Ausbildungsberufe erleben, mit Ausbildungs- und Beratungs-fachkräften sprechen und in Workshops vieles über Ausbildungsberufe und Unterstützungsmöglichkeiten erfahren. Wer 2022 oder im kommenden Jahr seinen Schulabschluss macht, sollte sich diesen Vormittag auf jeden Fall Zeit nehmen.

Der Aktionstag gibt eine Entscheidungshilfe bei der Berufswahl. Mehr als 30 verschiedene Berufe werden vorgestellt und etliche sind viel spannender, als die trockene Berufsbezeichnung vielleicht auf den ersten Blick verrät. Ein zweiter Blick kann sich echt lohnen! Viele handwerkliche, kaufmännische, technische, soziale als auch pflegerische Berufe sind dabei und natürlich auch viele Ausbildungsplätze, die in Dortmund direkt zu besetzen sind.

„Eine duale Berufsausbildung ist ein hervorragender Start ins Berufsleben und bietet tolle Zukunftsaussichten. Die Gründe, die für eine Ausbildung sprechen, sind vielfältig: Statt nur blanker Theorie gibt es jede Menge Praxis und dabei eigenes Geld zu verdienen. Eine Ausbildung ist ein großer Schritt in Richtung Selbstständigkeit und bietet beste Entwicklungsmöglichkeiten. Wir wollen die jungen Menschen für diesen Weg ins Berufsleben begeistern und hoffen, dass möglichst viele junge Menschen noch in diesem Jahr eine Ausbildung starten. Unser Appell lautet: Nicht ohne Ausbildung in die Sommerferien! Wer noch unsicher ist, sollte jetzt unsere Berufsberaterinnen und Berufsberater ansprechen“, so Heike Bettermann, Chefin der Arbeitsagentur Dortmund.

Auf der Zeche Hansemann sind Fragen ausdrücklich erlaubt. Die jungen Menschen können auch die Ärmel hochkrempeln und probeweise selbst mitmachen. Die Ausbilder*innen und Auszubildenden sind vor Ort und informieren und räumen vielleicht auch mit dem einen oder anderen Vorurteil auf. Auch die Berufsberatung des Jugendberufshauses Dortmund ist vor Ort und berät Schüler*innen und Eltern zu allen Fragen rund um die Wahl eines Ausbildungsberufs und den Bewerbungsprozess, ein Bewerbungsmappen-Check ist inklusive. Der Eintritt ist frei.


Einladung

Wir laden alle Pressevertreter*innen herzlich ein zur offiziellen Begrüßung und Eröffnung der Veranstaltung am

3. Juni 2022 um 9:00 Uhr
in die Kaue der Zeche Hansemann.

Anschließend geht es zum gemeinsamen Rundgang durch die Erlebniswelt Ausbildung. Hier haben Sie dann auch Gelegenheit mit der Geschäftsführung und natürlich mit den Ausstellern und Besuchern ins Gespräch zu kommen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!