17.11.2022 | Presseinfo Nr. 65

Damit der Verkehr auf der Schiene rollt – Einstieg in den Beruf Lokführer/in

   

Auf der Suche nach einem sicheren und verlässlichen Arbeitsplatz mit gutem Gehalt? Dann bietet der Berufseinstieg als Lokführer/in eine sehr gute Chance. In den kommenden Jahren wird eine hohe Zahl an Fachkräften der Bahnen in den Ruhestand gehen. Deshalb sollen allein in NRW bis 2025 rund 1.200 Lokführer/innen eingestellt werden. Angeboten wird die Ausbildung für junge Leute, aber auch ein Quereinstieg für Menschen, die sich beruflich verändern wollen.  Die Veranstaltung informiert über die Ausbildung zum Eisenbahner/zur Eisenbahnerin im Betriebsdienst, mögliche Ausbildungsstellen für junge Leute sowie die verkürzten Qualifizierungswege für Erwachsene mit Berufserfahrung und vermittelt Einblick in die Arbeitswelt der Bahnen.


Dr. Viktoria Borgstedt präsentiert für „Fokus Bahn NRW“ (Gemeinschaftsinitiative der NRW-Nahverkehrsbahnen unter Federführung des Verkehrsministeriums) mit Herrn Guido Melchert und Frau Astrid Wessels-Schöke von der Eurobahn als Vertreter der Bahnunternehmen Ausbildung und Beruf sowie das Bewerbungs- und Auswahlverfahrens. Aus der Praxis wird anschaulich über das Arbeitsfeld informiert. 

Um den Einwahllink zu erhalten, ist eine Anmeldung erforderlich per E-Mail an dortmund.biz@arbeitsagentur.de, bitte dabei angeben: Vor- und Nachname sowie die eigene Telefonnummer. Wir versenden per Mail zeitnah zum Veranstaltungstermin den Link zur Teilnahme sowie die nötigen technischen Details.