Jeder sollte lesen und schreiben können!

Unterstützungsangebote für funktionale Analphabeten

In unserer modernen Welt ist es unumgänglich, die Schriftsprache sicher zu beherrschen.

Ob Bewerbungsunterlagen erstellen, Fahrkarten am Automaten kaufen, Gebrauchsanweisungen verstehen oder einen Einkaufszettel lesen… stets ist die Voraussetzung, unsere Schriftsprache zu beherrschen, zu lesen und zu schreiben.

Für den überwiegenden Teil der Bevölkerung ist dies selbstverständlich – aber nicht für alle. Derzeit leben in Sachsen zirka 200.000 funktionale Analphabeten. Das sind 5,45 Prozent der Bevölkerung.

Wenn Sie in Ihrem Bekanntenkreis oder Ihrem Umfeld Menschen kennen, die zu den oben genannten 5,45 Prozent gehören könnten, dann versuchen Sie, auf das Beratungsangebot aufmerksam zu machen. In den Beratungsstellen können mögliche Hilfsangebote aufgezeigt und vermittelt werden.

Sie helfen damit, dass diese Personen ein Stück Lebensqualität gewinnen, wenn sie in der Lage sind, diese Hürde beziehungsweise diese persönliche Einschränkung zu überwinden.

ABCD-Lerncafe