Berufsabschluss nachholen?

Sie wollen einen Berufsabschluss erwerben und interessieren sich ​für eine abschlussorientierte Weiterbildung? Sie haben bereits mit uns über das Thema gesprochen?
 

Es gibt viele verschiedene Wege und Weiterbildungsangebote, 
die zu einem Berufsabschluss führen: 

 
Teilqualifizierung:

Sie können schrittweise berufliche Kenntnisse und Fertigkeiten erwerben und am Ende einen Berufsabschluss nachholen.

Umschulung:
Hier handelt es sich um eine verkürze Ausbildung, die im Schnitt 24 Monate dauert. Die Umschulung können Sie bei einem Bildungsinstitut oder direkt bei einem Unternehmen durchführen.

Externenprüfung:
Wer über einen längeren Zeitraum eine bestimmte berufliche Tätigkeit ausgeübt hat, kann im Rahmen der Externenprüfung den Berufsabschluss nachholen.
 


Bevor Sie sich für eine abschlussorientierte Weiterbildung entscheiden, 
sollten Sie sich folgende Fragen stellen:  

1. Welcher Beruf passt zu mir?
    Welches sind meine eigenen Fähigkeiten, Interessen und Stärken?

2. Welche Rahmenbedingungen sind mir wichtig?
    Zum Beispiel: Arbeitszeiten, Aufstiegschancen, Einkommen.

3. Welcher Lerntyp bin ich?
    Theoretisch oder eher praktisch veranlagt?
    Digital oder in Präsenz lernen?

4. Wie sehen die Chancen am Arbeitsmarkt aus? 
    Sind ausreichend Jobangebote vorhanden? 
    Wie entwickelt sich der Beruf in Zukunft?

Zur Feststellung der Eignung für eine konkrete Qualifizierung bieten wir Ihnen Gespräche mit unserem Berufspsychologischen Service an. Der Berufspsychologische Service analysiert, wie gut Sie für eine Qualifizierung geeignet sind. Außerdem kann er feststellen, welche Hilfen Sie gegebenenfalls benötigen, um Ihr Ziel zu erreichen.


Ist das konkrete Weiterbildungsziel klar und alle Voraussetzungen
für eine Weiterbildung sind erfüllt, gehen Sie bitte folgende Schritte:  
 

Verschaffen Sie sich zunächst in unserer Datenbank einen Überblick über die aktuellen Bildungsangebote. Am besten lassen Sie sich bei verschiedenen Bildungsträgern beraten und nehmen probeweise am Unterricht teil und erleben Sie die Dozenten/-Innen live! Schauen Sie, ob die jeweilige Lernform und die technische Ausstattung (Maschinen, Software, Lernprogramme) zu Ihnen passen.

Danach melden Sie sich am besten per E-Mail bei Ihrem zuständigen Vermittlungsteam.

Sie wissen noch gar nicht,
in welche Richtung es gehen soll? 

 
Dann nutzen Sie unser Erkundungstool NEW PLAN
oder melden Sie sich bei unseren spannenden
Veranstaltungen zur beruflichen Orientierung an. 

 


Prämien -
Wussten Sie schon?

Wer im Rahmen einer Umschulung die Zwischenprüfung bei einer Kammer erfolgreich ablegt, hat unter bestimmten Voraussetzungen einen Anspruch auf eine Prämie von 1.000 Euro. Die Prämie für das Bestehen der Abschlussprüfung bei Umschulungen beziehungsweise der Externenprüfung beträgt 1.500 Euro.


 


Kontakt zur Arbeitsvermittlung
 

Per E-Mail:

Kaufmännische Berufe

Gewerblich/technische Berufe

Akademische Berufe

Telefonisch: