Beratung und Informationen für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber

Sie suchen eine neue Mitarbeiterin oder einen neuen Mitarbeiter und würden einem geflüchteten Menschen gerne eine Chance geben? Wir unterstützen Sie bei der Personalakquise!

Informationen zur Dienststelle

Postanschrift:
Agentur für Arbeit Düsseldorf
40180 Düsseldorf

HINWEIS: Bitte benutzen Sie für Ihre Schreiben an die Agentur für Arbeit ausschließlich die Postanschrift!

Besucheradresse:
Grafenberger Allee 300
40237 Düsseldorf

Öffnungszeiten:
Mo: 07:30 - 16:30 Uhr
Di: 07:30 - 16:30 Uhr
Mi: 07:30 - 16:30 Uhr
Do: 07:30 - 18:00 Uhr
Fr: 07:30 - 12:30 Uhr

Telefon:
Tel: +49 211 692 1100
Tel: 0800 4 5555-00 (Arbeitnehmer)*
Tel: 0800 4 5555-20 (Arbeitgeber)*

Telefonsprechzeiten:
Montag - Freitag: 8:00-18:00 Uhr

Faxnummer:
+49 211 692-1610

Zum Kontaktformular

український


Ihre persönliche Ansprechperson in unserem Arbeitgeber-Service

Sie erreichen unseren Arbeitgeber-Service in Düsseldorf über das Kontaktformular oder telefonisch unter 0800 4 555520 (gebührenfrei).

Unabhängig von Ort und Zeit können Sie unsere eServices nutzen - zum Beispiel zur Information oder Personalgewinnung.
Unser Service ist für Sie kostenfrei.

Eine Antwort vorweg

Darf ich geflüchtete Menschen aus der Ukraine beschäftigen? Ja, bereits mit der vorläufigen Bescheinigung (Fiktionsbescheinigung) über ein Aufenthaltsrecht nach § 24 Absatz 1 AufenthG erhalten Menschen aus der Ukraine durch die zuständige Ausländerbehörde auch die Erlaubnis zu Arbeiten. Die Fiktionsbescheinigung und dann später die Aufenthaltserlaubnis muss mit dem Eintrag "Erwerbstätigkeit erlaubt" versehen sein. 
Zu konkreten Einzelfragen wenden Sie sich bitte an die zuständige lokale Ausländerbehörde.

Weitere hilfreiche Informationen

Weiterführende Informationen beispielsweise zu Themen wie Spracherwerb und Anerkennung ausländischer Abschlüsse finden Sie und Ihre angehenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Ukraine auf der Informationsseite der Bundesagentur für Arbeit.