Bildungszielplanung der Agentur für Arbeit Duisburg und jobcenter Duisburg

Durch den demographischen Wandel in der Bevölkerung wird das Erwerbspersonenpotential in den nächsten Jahren sinken. Dies kann durch Zuwanderung nur bedingt ausgeglichen werden. In der Folge wird sich der Arbeitskräfte-  und insbesondere der Fachkräftemangel – weiter verschärfen. Zudem werden sich Berufsbilder durch die Digitalisierung zum Teil stark verändern. In der Folge wird das lebenslange Lernen – auch für Beschäftigte -immer mehr an Bedeutung gewinnen. Ein beruflicher Abschluss wird aber auch weiterhin dazu führen, dass die Chance deutlich steigt Arbeitslosigkeit zu vermeiden bzw. zu beenden. Deswegen liegt ein Schwerpunkt der Bildungszielplanung auf abschlussorientierte Maßnahmen, wie (betriebliche) Umschulungen, Externenprüfungen und Teilqualifizierungen.

Welches Bildungsziel ausgewählt wird, entscheiden kompetente Vermittlungsfachkräfte zusammen mit den Kunden*Innen Hierbei werden individuelle Fähigkeiten, berufliche Erfahrungen und Interessen der Kunden*Innen berücksichtigt.