15.11.2018 | Presseinfo Nr. 46

Arbeitswelt 4.0 - Der Mensch bleibt im Mittelpunkt

Beim gestrigen Business-Talk in der Agentur für Arbeit Duisburg konnten sich Duisburger Unternehmen davon überzeugen, dass Veränderungen durch die Digitalisierung der Arbeitswelt auf sie zukommen. Die Agentur für Arbeit und deren Netzwerkpartner bieten dabei viele Angebote zur Unterstützung, so dass sich für Unternehmen und Beschäftigte auch Chancen bieten, die Herausforderung erfolgreich anzunehmen und gewinnbringend umzusetzen.

Rund 70 Vertreter/innen der Duisburger Unternehmerschaft und wirtschaftsnaher Institutionen konnten heute beim Business-Talk in der Agentur für Arbeit Duisburg wichtige Informationen mitnehmen und vor allem auch Angebote. Angebote zur Flankierung der Veränderungen, die sicher kommen werden, die aber in erster Linie nicht zum Wegfall, sondern zur Neuausrichtung von Berufen führt. Und eben auch zu ganz neuen Berufen.

Impulsreferate durch Dr. Katharina Dengler vom Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit und durch Robert Reichert vom FabLab (Fabrication Laboratory) der Hochschule Ruhr West gaben Impulse und praktische Einblicke in die anstehenden Veränderungen.

Die Podiumsdiskussion mit Astrid Neese, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Duisburg, Wolfgang Schmitz, Hauptgeschäftsführer der Unternehmerverbandsgruppe und den beiden Referenten stand ganz im Zeichen der Chancen, die sich ergeben und der Angebote, die die Duisburger Betriebe nutzen können. Unter der bewährten Moderation von Sascha Devigne von Studio 47 wurde gezeigt, dass Beratung und Qualifizierung die Schlüssel sind, um regional Lösungsansätze für Betriebe und Mitarbeiter zu entwickeln. „Die große Resonanz beweist, dass die Digitalisierung die Unternehmen umtreibt und sie sich auch der Frage stellen, wie sie mit ihrem Betrieb und ihre Belegschaft diese Entwicklungen mitgehen. Wenn uns hier und heute ein Weckruf gelungen ist, haben wir schon viel erreicht. Wir als Agentur für Arbeit Duisburg sehen uns als Sparringspartner der Unternehmen, die wir in Qualifizierungsfragen beraten und auch finanziell unterstützen. So bleibt der Mensch im Mittelpunkt“ verspricht Astrid Neese von der Agentur für Arbeit Duisburg.

Unternehmen können unter der gebührenfreien Servicenummer 0800 4 5555 20 Kontakt mit der Agentur für Arbeit aufnehmen und sich beraten lassen: Kommt für meine Mitarbeiter eine Qualifizierung in Betracht. Benötige ich weitere Fachkräfte für die Umsetzung der Digitalisierung in meinem Betrieb? Gibt es Arbeitsuchende, die in mein Unternehmen passen könnten?