29.08.2019 | Presseinfo Nr. 34

Der Ausbildungsmarkt im August 2019

Auch nach dem 1. September bleibt der Ausbildungsmarkt noch in Bewegung.

Ausbildungsmarkt

 

Gemeldete Bewerber für Berufsausbildungsstellen:   3.625

Vergleich zum Vorjahr:                                              - 20 / -0,5%

 

Versorgte Bewerber                                                    3.113

Vergleich zum Vorjahr:                                               +48 / +1,6%

 

Gemeldete Berufsausbildungsstellen:                        3.150                           

(davon 129 außerbetrieblich)

Vergleich zum Vorjahr:                                               +273 / +9,5%

 

Gemeldete betriebliche Berufsausbildungsstellen:    3.021

Vergleich zum Vorjahr:                                              +171 / +6,0%

 

Unbesetzte Berufsausbildungsstellen:                       779

Vergleich zum Vorjahr:                                              +10 / +1,3%

 

„Auch nach dem 1. September bleibt der Ausbildungsmarkt noch in Bewegung. Das ist auch gut so, denn noch suchen 970 junge Menschen ihre persönliche Perspektive für die Ausbildung, auch wenn einige sich schon Alternative gesucht haben. Doch Ausbildung ist und bleibt ihre erste Wahl. Gleichzeitig waren im August noch 779 Ausbildungsplätze frei,“ erklärt Astrid Neese, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Duisburg. „Es geht also noch einiges und es heißt nicht nur für die Bewerber jetzt am Ball zu bleiben, und den Kontakt zur Berufsberatung zu halten. Auch die Unternehmen haben noch Chancen auf ihre Nachwuchskraft. Sind die Schulnoten vielleicht nicht optimal, der Bewerber oder die Bewerberin aber hochmotiviert, sollte der Betrieb sich das junge Talent sichern. Eine von uns geförderte Nachhilfe in Theorie oder Praxis macht den Ausbildungserfolg möglich. Alternativ empfehle ich Betrieben, den Bewerber in einem Langzeitpraktikum, das wir ebenfalls finanziell fördern zu erproben. Wir setzen auf einen erfolgreichen Endspurt und werden heute auf unserer Ausbildungsbörse „Jetzt aber los – Chancen nutzen“ Jugendlich auch zu beruflichen Alternativen beraten und ihnen Angebote machen können.“  

 

Gemeldete Ausbildungsstellen und Bewerber

Seit Beginn des Berichtsjahres am 1. Oktober 2018 haben sich 3.625 Bewerber/innen für Ausbildungsstellen bei der Berufsberatung in Duisburg gemeldet, das sind 20 weniger als im Vorjahr. Davon gelten aktuell 3.113 mit einer Ausbildungsstelle, einem Studienplatz oder sonstiger Alternative versorgt. 512 junge Menschen suchen aktuell noch eine Ausbildung. Hinzu kommen die 458 Bewerber und Bewerberinnen, die zwar schon eine Alternative zu einer Ausbildungsstelle haben, aber vorrangig ihren Ausbildungswunsch noch verwirklichen möchten.

Demgegenüber konnte der gemeinsame Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit und des jobcenter Duisburg insgesamt schon 3.150 betriebliche Ausbildungsstellen akquirieren, 273 mehr als im letzten Jahr. Von diesen sind aktuell noch 779 Ausbildungsstellen unbesetzt (10 mehr als im August 2018).

 

Bewerberstruktur

Nach wie vor ist ein Schulabschluss eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung. Von den aktuell 3.625 gemeldeten Bewerbern verfügen 3.519 Personen und damit rund 97 Prozent über einen Schulabschluss. Rund 19 Prozent der Jugendlichen bewerben sich mit einem Hauptschulabschluss. Über einen mittleren Bildungsabschluss/Realschulabschluss verfügen rund 37 Prozent der Bewerberinnen und Bewerber. Knapp 23 Prozent können die Fachhochschulreife nachweisen und rund 18 Prozent haben das Abitur.

Doch nach wie vor gelingt der Einstieg in die Ausbildung nicht immer unmittelbar nach der Schule. Mehr als die Hälfte aller Bewerber (1.819) hat die Schule nicht im Berichtsjahr, sondern in den Vorjahren verlassen und zunächst eine Alternative zur Ausbildung ergriffen.

 

Freie Stellen gibt es vor allem noch in diesen Berufen (Top 10):

 

Kaufmann/-frau im Einzelhandel (71)

Verkäufer/in (41)

Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r (35)

Kaufmann/-frau - Spedition/Logistikdienstleistungen (34)

Kaufmann/-frau - Büromanagement (33)

Industriemechaniker/in (26)

Fachverkäufer/in - Lebensmittelhandwerk - Bäckerei (25)

Handelsfachwirt/in (Ausbildung) (22)

Koch/Köchin (20)

Medizinische/r Fachangestellte/r (20)