09.07.2019 | Presseinfo Nr. 31

Freie Lehrstellen 2019 – Last-Minute-Aktionen in der Uckermark und im Barnim

„Wir unterstützen jeden Jugendlichen, der eine betriebliche Ausbildung für 2019 sucht. Auch jetzt in den Sommerferien stehen unsere Beratungsfachkräfte bereit, um einen Lehrjahresstart 2019 zu ermöglichen. Als zusätzliches Angebot laden wir im Barnim und in der Uckermark zu Last-Minuten-Lehrstellen-Aktionen ein“, informiert Maja Teske, Leiterin der Berufsberatung der Arbeitsagentur Eberswalde.

„Wir unterstützen jeden Jugendlichen, der eine betriebliche Ausbildung für 2019 sucht. Auch jetzt in den Sommerferien stehen unsere Beratungsfachkräfte bereit, um einen Lehrjahresstart 2019 zu ermöglichen. Als zusätzliches Angebot laden wir im Barnim und in der Uckermark zu Last-Minuten-Lehrstellen-Aktionen ein“, informiert Maja Teske, Leiterin der Berufsberatung der Arbeitsagentur Eberswalde.

Die Last-Minute-Aktionen bieten die Möglichkeit, freie Lehrstellen sowie Fördermöglichkeiten kennen zu lernen. „Gemeinsam schauen wir nach Ausbildungsplätzen, die den Fähigkeiten und Kenntnissen der jungen Menschen entsprechen. In der Beratung ergibt sich meist auch ein Plan B, um den Einstieg in die Ausbildung zu schaffen. Es gibt immer und für jeden motivierten Jugendlichen eine Chance!“, ist sich Maja Teske sicher.

Derzeit sind im Agenturbezirk Eberswalde noch 737 freie Ausbildungsplätze gemeldet, darunter 469 im Landkreis Barnim und 268 im Landkreis Uckermark. Dem gegenüber stehen 907 unversorgte Bewerber, darunter 522 im Barnim und 385 in der Uckermark.

Das Angebot an freien Lehrstellen ist nach wie vor breit gefächert. Gesucht werden künftige Köche genauso wie Metallbauer, Maler, Steuerfachangestellte, Hotelfachleute oder auch Kfz-Mechatroniker und Kaufleute für Büromanagement. Die freien Ausbildungsplätze sind für alle jungen Menschen geeignet.

Jeder interessierte Jugendliche kann ohne vorherige Anmeldung - gern auch mit seinen Eltern - an den Last-Minute-Lehrstellen-Aktionen teilnehmen.