29.03.2019 | Presseinfo Nr. 18

JOBAKTIV – Arbeit und Ausbildung in der Region am 5. und 6. April im Familiengarten Eberswalde

Die „JOBAKTIV 2019“ findet am 5. und 6. April 2019 im Familiengarten Eberswalde statt.

Die „JOBAKTIV 2019“ findet am 5. und 6. April 2019 im Familiengarten Eberswalde statt. Die große Job- und Ausbildungsbörse für Ostbrandenburg bietet jeweils 40 regionalen Betrieben und Institutionen die Möglichkeit, freie Stellen, Ausbildungs- oder auch Studienplätze zu präsentieren.

Dazu kommen die insgesamt mehr als 2.700 freien Stellen und rund 1.000 freien Ausbildungsplätze in der Region. Darüber informieren bei der JOBAKTIV die Agentur für Arbeit Eberswalde und das Jobcenter Barnim gemeinsam mit der IHK und HWK aus Ostbrandenburg.

Die regionalen Aussteller kommen aus den Bereichen Gesundheit und Soziales, Handel und Logistik, Verwaltung, Industrie, Handwerk, Tourismus und Gastronomie sowie Dienstleistung. Veranstalter der JOBAKTIV ist die Agentur für Arbeit Eberswalde gemeinsam mit dem Jobcenter Barnim unter der Schirmherrschaft des Barnimer Landrates Daniel Kurth.

„Eine Job- und Ausbildungsmesse in dieser Größe mit umfangreichem Messeprogramm ist für unsere Region etwas Besonderes. Wir hoffen, dass Arbeit- und Ausbildungssuchende, aber auch Beschäftigte, die sich beruflich neu orientieren wollen, dieses Angebot annehmen und davon direkt profitieren können. Das gilt natürlich auch für die Aussteller, die teilweise händeringend Arbeitskräfte und Azubis suchen“, erklärt Constanze Hildebrandt, Geschäftsführerin Operativ der Arbeitsagentur Eberswalde.

Messebesucher können kostenfrei einen Bewerbungsmappen-Check und ein individuelles Styling in Anspruch nehmen sowie professionelle Bewerbungsfotos anfertigen lassen. Ganztägig werden auf der Bühne Vorträge zu den Themen Arbeit, Ausbildung, Bewerbung und Förderung.

Die JOBAKTIV wendet sich vor allem an Job- und Ausbildungssuchende aus der Region Barnim-Uckermark. Herzlich willkommen sind auch Besucher aus angrenzenden Landkreisen wie Märkisch-Oderland und Oberhavel oder aus Berlin. Der Eintritt ist kostenfrei. Am ersten Messetag liegt der Fokus auf der Jobvermittlung und am zweiten Messetag steht die Ausbildungssuche im Mittelpunkt.