27.07.2020 | Presseinfo Nr. 31

Neues Verfahren zur Online-Identifizierung

Ab dem 29. Juli Selfie-Ident-Verfahren per Handy oder Tablet möglich
 

Ab dem 29. Juli bietet die Bundesagentur für Arbeit (BA) das neue, so genannte „Selfie-Ident-Verfahren“ über Handy oder Tablet befristet bis zum 30. September 2020 an. Für Kunden und Kundinnen der Arbeitsagentur Eberswalde, die dieses Verfahren nutzen, entfällt die persönliche Vorsprache für die Arbeitslosmeldung.

Alle Kundinnen und Kunden, die sich während der Corona-Zeit noch nicht persönlich arbeitslos melden konnten und nun das Verfahren nutzen können, erhalten ein Informationsschreiben mit einem QR-Code. Über diesen Code oder über die im Schreiben benannte Internetseite erfahren die Kunden Details zum neuen Verfahren. Für die Online-Identifizierung werden ein App-fähiges Gerät mit Kamera (Smartphone, Tablet), eine stabile Internetverbindung und ein gültiges Ausweisdokument mit holographischem Merkmal benötigt.

Constanze Hildebrandt, Geschäftsführerin Operativ der Arbeitsagentur Eberswalde: „Wir freuen uns über dieses weitere eService-Angebot für unsere Kunden und hoffen, dass viele die Online-Identifizierung für sich nutzen.“