21.06.2021 | Presseinfo Nr. 34

Berufsausbildung in Teilzeit – eine Chance für alle!

Offenes Treffen am 30.06.2021 als Online-Veranstaltung
 

Mit einem Berufsabschluss gelingt die Jobsuche meist besser! Auch wenn Kinder oder Angehörige zu betreuen sind, eine Lernschwäche oder ein anderes Handicap einschränkt oder nebenbei ein Deutsch-Sprachkurs besucht wird, kann eine Berufsausbildung erfolgreich gelingen. Eine Berufsausbildung in Teilzeit erleichtert dann den Weg zum begehrten Zertifikat.

Das Netzwerk "Ausbildung in Teilzeit" bietet für alle Interessierten am Mittwoch, den 30.06.2021, von 10.00 bis 11.00 Uhr ein weiteres offenes Treffen als Online-Veranstaltung an.

Zum Netzwerk gehören Vertreterinnen von Arbeitsagentur, Jobcenter, Beratungsstelle FRAU & BERUF und der Handwerkskammer Lübeck. Sie informieren, lotsen durch den Ausbildungs-Dschungel und bieten die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch. Was kann ich überhaupt werden, wie finde ich einen Teilzeit-Ausbildungsplatz oder wer unterstützt mich dabei, sind nur einige der möglichen Themen.

Interessierte senden bis zum 29.06.2021 eine kurze Mail an frau-beruf-pi@wep.de  und erhalten dann die notwendigen Einwahlinformationen. Ansprechpartnerin Martina Pichon von der Beratungsstelle FRAU & BERUF steht für Rückfragen auch unter der Tel. 04120 - 707765 gerne zur Verfügung.