30.04.2019 | Presseinfo Nr. 34

Gardemann: "Zukunft sichern mit mehr Ausbildung und ...

Arbeitslosenquote liegt bei 5,9 Prozent (April 2018: 6,3 Prozent)

Mehr freie Stellen als im Vorjahr

Mit Ausbildung den Fachkräftebedarf decken

Arbeitslosenzahl im April 2019:

14.485

Arbeitslosenquote (Vorjahreswert):

5,9 % (6,3 %)

Rückgang zum März 2019:

-1.632/ -10,1 %

Stellenzugang (Vorjahresmonat)

   1.013 (19,7 %)

Rückgang zum April 2018:

      -718/ -4,7 %

Stellenbestand (Vorjahresmonat)

 4.439 (7,8 %)

Nicht nur auf den Inseln und an der Küste war im April der Start in die Ferien- und Urlaubszeit deutlich zu spüren. Der Arbeitsmarkt startete mit kräftigen Impulsen rund um das Tourismusgeschäft in die Saison. Auch in den sogenannten ‚Grünen Berufen‘ wurde die Arbeit zu einem großen Teil schon wieder aufgenommen. „Saisonarbeit bedeutet für die Menschen in der Region den steten Wechsel von Beschäftigung und Arbeitslosigkeit,“ erklärt Manfred Gardemann, Geschäftsführer operativ in der Agentur für Arbeit Emden-Leer. In den Geschäftsstellen mit Saisonbetrieben fällt der Rückgang dementsprechend deutlich aus.

Den vollständigen Arbeitsmarktbericht sowie den Arbeitsmarktreport April 2019 lesen Sie bitte auf der rechten Seite.