19.06.2019 | Presseinfo Nr. 48

In Ostfriesland gibt es noch freie Lehr-stellen!

Die Sommerferien in Niedersachsen rücken in greifbare Nähe. Die Bundesagentur für Arbeit (BA) als Partner der Allianz für Aus- und Weiterbildung ruft junge Menschen dazu auf, nicht ohne einen Ausbildungsvertrag in die Sommerferien zu starten

Roland Dupák, Vorsitzender der Geschäftsführung der Arbeitsagentur Emden-Leer: „Jugendliche haben in Ostfriesland kurz vor den Sommerferien noch gute Chancen auf eine Lehrstelle. Vieles ist noch in Bewegung und Schüler/-innen der Abschlussklassen sollten die nächsten Wochen nutzen und keine Zeit mehr verschwenden. Auch wer jetzt das Abi in der Tasche hat, sollte über die vielen interessanten Ausbildungsberufe nachdenken, die oft gute Entwicklungs- und Karrierechancen bieten. Außerdem müssen junge Menschen mit Berufsklischees aufräumen. Die Digitalisierung macht vor keiner Sparte halt: Tischler arbeiten heute an computergesteuerten Maschinen, die Landwirtschaft wird automatisiert und Maschinenfehler digital ausgelesen.“  

Bei den Ende Mai insgesamt 1.617 unbesetzten Ausbildungsstellen sind besonders gefragt: künftige Einzelhandelskaufleute, Verkäufer/innen, Kaufleute für Büromanagement, Handelsfachleute, Köche/Köchinnen, Bäckereifachverkäufer/-innen, Hotelfachleute, Fachkräfte für Lagerlogistik, Industriemechaniker/-innen und Kraftfahrzeugmechatroniker/-innen (Top10). Darüber hinaus gibt es auch noch viele freie Ausbildungsstellen in den übrigen Berufen.

Dupák weiter: „Zahlreiche Arbeitgeber haben in den letzten Jahren den demografischen Wandel deutlich zu spüren bekommen, häufig gehen weniger Bewerbungen ein als in den Jahren zuvor. Deshalb empfehle ich, jetzt Nägel mit Köpfen zu machen, denn Wachstum ist begrenzt, wenn ausgebildete Fachkräfte knapp werden. Wer bis jetzt noch keinen Azubi an Bord hat, kann sich bei der Arbeitsagentur melden. Der Arbeitgeber-Service unterstützt bei der Suche nach geeigneten Bewerbern/-innen.“

Jugendliche erhalten unter der kostenfreien Hotline 0800 4 5555 00 oder online unter www.arbeitsagentur.de > eService einen Termin in der Berufsberatung.

Den Arbeitgeber-Service erreichen Betriebe über die bundesweite kostenlose Rufnummer 0800- 4 5555 20 oder direkt über ihren persönlichen Ansprechpartner.