05.03.2020 | Presseinfo Nr. 18

Wenn nicht jetzt, wann dann? Eine Teilzeitausbildung, auch für Erwachsene.

Telefonaktion am 11.März 2020 von 9.00 – 15.00 Uhr
Stefanie Malcherek vom Jobcenter der Agentur für Arbeit Emden und Marlies Malec von der Agentur für Arbeit Emden-Leer beantworten Fragen zu einer Teilzeitausbildung oder auch Teilzeitumschulung. Das Telefon ist von 9.00-15.00 Uhr besetzt und die Expertinnen stehen für Fragen rund um das Thema Berufsabschluss in Teilzeit zur Verfügung.

Stefanie Malcherek, Telefon 04921 808300
Marlies Malec, Telefon 0491 9270345

Meist sind es die Frauen, die sich um die Erziehungszeit kümmern und deshalb ihren Wunsch nach einem Berufsabschluss zurückstellen. Mit einer Teilzeitausbildung oder Teil-zeitumschulung kann ein frühzeitiger Einstieg gelingen. Eine Kombination der Erziehungs-zeit, mit einer Ergänzung durch Kita-Zeiten oder Schulzeiten, kann mit einer Teilzeitrege-lung früher zu einem Berufsabschluss führen. Wie funktioniert eine Teilzeitausbildung? Wer kann eine Teilzeitausbildung machen? Was bedeutet erwachsengerechte Ausbildung? Wo gibt es passende Betriebe und welche Berufe kommen in Frage? Wie wird eine solche Aus-bildung finanziert und wo gibt es Unterstützung?
Die Fragen von Interessierten werden direkt am Telefon beantwortet
oder es wird ein Gespräch zur ausführlichen Beratung vereinbart.

Sich jetzt mit einer Entscheidung für eine Ausbildung zu beschäftigen, macht Sinn, noch in diesem Jahr kann damit begonnen werden," sagt Marlies Malec von der Agentur für Arbeit. Nach ihren Erfahrungen brauchen die Frauen Zeit, eine frühzeitige Rückkehr zu planen. Die nächsten Monate können dafür genutzt werden. „Auch Personen, die bereits einen Berufs-abschluss haben, aber damit nichts mehr anfangen können, kommen für eine 2. Ausbildung in Frage, " ergänzt Stefanie Malcherek. „Jede Person, die sich angesprochen fühlt, sollte die Telefonhotline nutzen, die nur an diesem Tag freigeschaltet ist." Stefanie Malcherek spricht dabei auch Personen an, die wegen ihrer kleinen Kinder noch nicht arbeiten kön-nen. Es braucht Zeit, alles zu organisieren und den richtigen Beruf zu finden. Das Jobcen-ter bietet dabei Unterstützung und die Zeit lässt sich gut nutzen.

Weitere Vortragsveranstaltungen zum Thema Teilzeitausbildung und Teilzeit-umschulung / Wenn nicht jetzt, wann dann?

16.März 2020, 9.00-11.00 Uhr in der Agentur für Arbeit Emden-Leer, Jahnstraße 6, 26789 Leer, Raum 21

26.März 2020, 09.00- 11.00 Uhr in der Agentur für Arbeit Emden, Schlesierstraße 12-15, Emden, Raum B131

30.März 2020, 08.30 – 10.30 Uhr im Familienzentrum Aurich, Jahnstraße 2, 26585 Aurich, Gruppenraum

04.Mai 2020, 09.00-11.00 Uhr im Mehrgenerationenhaus Norden, Uffenstraße 1, 26506 Norden