30.07.2020 | Presseinfo Nr. 41

Leicht sinkende Arbeitslosenzahlen aufgrund der Lockerungen im Tourismusbereich

Arbeitslosenquote sinkt auf 6,8 Prozent
Ausbildung: Ausbildungsstelle auf den letzten Drücker!

Arbeitslosenzahl im Juli: 17.015 Arbeitslosenquote (Vorjahreswert): 6,8 % (5,8%)
Steigerung zum Juli 2019: 2.597 / 18,0% Stellenzugang (Vorjahresmonat) 609 (- 25,8 %)
Rückgang zum Juni 2020: - 147 / - 0,9 %Stellenbestand (Vorjahresmonat) 2.349 (- 43,3 %)

„Die Corona-Lockerungen der letzten Zeit lassen die Arbeitslosigkeit um 0,9 % leicht sinken, dennoch sind die aktuellen Arbeitslosenzahlen mit +18,0% weiterhin noch weit von dem Niveau des Vorjahres entfernt". erklärt Roland Dupák. Auch der leichte Zuwachs des Stellenzugangs (+2,7% gegenüber Vormonat) darf nicht über die anspannte Lage gegenüber dem Vorjahr (Stellenzugang -25,8% sowie Stellenbestand -43,3%) hinwegtäuschen.

Die weitere Entwicklung der Pandemie, mit den damit verbundenen weiteren Lockerungen oder aber auch neuen Beschränkungen, zeigen sich mit einer kurzen Verzögerung auf dem saisonal geprägten ostfriesi-schen Arbeitsmarkt. Genauere Aussagen über die Auswirkungen der Pandemie werden sich daher erst im Spätherbst nach dem Saisonende an Küste treffen lassen.

Hier lesen Sie den vollständigen Arbeitsmarktbericht Juli 2020 sowie den Arbeitsmarktreport Juli 2020 .