09.03.2021 | Presseinfo Nr. 4

Woche der Ausbildung als Auftakt für neues digitales Veranstaltungsangebot

Infos für die berufliche Zukunft? Diese erhalten Jugendliche derzeit dank Pandemie und unterschiedlicher Unterrichtsszenarien in den Schulen zumeist auf digitalem Wege. Vor diesem Hintergrund bietet die Agentur für Arbeit Emden-Leer eine neue Online-Veranstaltungsreihe an. So können Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I und II fachlich wichtige Informationen für ihre berufliche Zukunft erhalten.

Wissenswertes rund um das Thema Berufs-und Studienwahl
An zwei Terminen im März 2021 bietet die Studien- und Berufsberatung der Agentur und die Beauftrage für Chancengleichheit via Skype Informationsrunden zu verschiedenen Themen an. Inhaltlich soll es dabei um Studiengänge, betriebliche und schulische Ausbildungen und Wissenswertes rund um das Thema Berufswahl gehen. Wer teilnimmt soll selbstverständlich auch die Möglichkeit erhalten, jederzeit eigene Fragen zu stellen – alles per Chat mit dem jeweiligen Berufsberater bzw. der jeweiligen Berufsberaterin.
Termine:
16.03.21, 16:00-16:30 Uhr Vorstellungsgespräch Knigge
Im Vorstellungsgespräch-Knigge dreht sich alles um die Fragen, was in einem Vorstellungsgespräch zu beachten ist. Der Berufsberater Alexander Tiedge-de Vries informiert!
25.03.21, 09:00-10:00 Uhr Teilzeitausbildung, eine Chance für Viele!
Die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA) in der Agentur für Arbeit Emden-Leer Marlies Malec informiert über die neuen Möglichkeiten der Teilzeitausbildung

Die zwei Veranstaltungen bilden den Auftakt für das neue Onlineangebot der Agentur für Arbeit Emden-Leer, das nach den Osterferien im April mit weiteren Veranstaltungen zu verschiedenen Themen rund um die Berufs-und Studienwahl fortgesetzt wird.
Anmeldung kostenfrei, aber für Erhalt der Einwahldaten unbedingt notwendig.
Angesprochen sind in erster Linie alle interessierten Schüler(innen) der Sekundarstufe I und II, aber auch Eltern und am Thema grundsätzlich Interessierte. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist nicht mit Kosten verbunden, eine Anmeldung zur gewünschten Veranstaltung per E-Mail ist aber dringend erforderlich: Emden-Leer.Biz@arbeitsagentur.de

Nach erfolgter Anmeldung erhalten die Teilnehmenden eine Mail mit den Online-Zugangsdaten und eine Anleitung zum Einwahlvorgang. Für Fragen rund um die Veranstaltungsreihe steht Herr Jan Schüür vom Berufsinformationszentrum (BiZ) unter der Rufnummer 0491 9270 420 zur Verfügung.
Veranstaltungshinweise gibt es auch online in der Veranstaltungsdatenbank der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de .