24.03.2021 | Presseinfo Nr. 9

Berufsberatung im Erwerbsleben

„Berufsberatung im Erwerbsleben“ heißt das neue Beratungsangebot, welches sich nicht etwa an Berufseinsteiger, sondern an Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer richtet, die sich dem permanenten Wandel durch neue Technologien, Digitalisierung und Globalisierung in Hinblick auf ihr Berufsleben stellen wollen.
 

Denn: Wenn dieser Strukturwandel oder auch einfach neue Interessen Lust auf Veränderung machen oder diese notwendig ist, ist guter Rat gefragt. Auch die Auswirkungen der Corona-Pandemie rufen nach Orientierung und Expertise. Diese bieten nun die Teams von qualifizierten Beraterinnen und Berater in der hierfür organisatorisch zusammengelegten Arbeitsmarktregion Bremen, zu der der Bezirk der Agentur für Arbeit Emden-Leer zählt. 

„Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen!“ sagt Matthias Klockgießer, Teamleiter im Bereich der neuen Dienstleistung. „Wir möchten die Menschen mit unserem Informations- und Beratungsangebot unterstützen und sie so bestmöglich für ihr individuelles Berufsleben im Wandel der Arbeitswelt aufstellen.“

Ob nun aus einer unsicheren Situation eine sichere Beschäftigung zu machen, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu verbessern oder eine ungeliebte Tätigkeit zu verändern um letztlich mehr Lebensqualität zu erfahren – die Gründe für Umorientierung oder Weiterbildungen sind vielfältig. Die Beraterinnen bzw. Berater vor Ort geben fachliche Unterstützung; in der Agentur für Arbeit Emden-Leer stehen Frau Elga Meenken und Herr Keno Harders zur Verfügung. 

„Ein Leben lang einen Job zu machen, diese Zeiten sind vorbei.“, erklärt Klockgießer weiter. „Wir beraten daher neutral, kostenlos und individuell – übrigens auch zu finanziellen Aspekten und Fördermöglichkeiten.“

Die Beratungen können auf Wunsch telefonisch, per Videoberatung oder persönlich erfolgen.

Beratungstermine erhalten Sie wie folgt:

Per Mail:

Emden.Berufsberatung-im-Erwerbsleben@Arbeitsagentur.de 

Leer.Berufsberatung-im-Erwerbsleben@Arbeitsagentur.de

Per Telefon:

Dienstags:       08:00 -11:00 Uhr

Donnerstags:   15:00 -18:00 Uhr unter der Rufnummer 0 421 178 2345

Oder über die kostenfreie Service-Hotline

0 800 4 5555 00