27.08.2020 | Presseinfo Nr. 43

Nachwuchskräfte der Agentur für Arbeit Emden-Leer freigesprochen

Bereits im Juli wurden die vier Nachwuchskräfte Basel Al Aloul, Celina Fröhlich, Svenja Lütje und Vanessa Regensdorf im kleinen, aber feierlichen, Rahmen in den Räumlichkeiten der Arbeitsagentur Leer freigesprochen. Roland Dupák, Vorsitzender der Geschäftsfüh-rung Emden-Leer, gratulierte zu den guten Leistungen und der erfolgreich abgeschlosse-nen Berufsausbildung. Insbesondere die Situation aufgrund des Covid-19 Virus stelle die Agentur für Arbeit aktuell vor neue Herausforderungen, „zeige aber auch, dass sich die vier jungen Leute für einen Beruf mit großer Verantwortung entschieden haben". Herausfor-dernd waren auch die Rahmenbedingungen, unter welchen die Abschlussprüfung in die-sem Jahr absolviert wurden, umso erfreulicher waren die guten Ergebnisse der Nach-wuchskräfte.
Alle wurden in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen; Basel Al Aloul und Celina Fröhlich arbeiten nach der Ausbildung im Jobcenter Emden, Svenja Lütje in der Agentur für Arbeit in Aurich und Vanessa Regensdorf in der Familienkasse in Emden. Am 01. Sep-tember 2020 starten fünf neue Nachwuchskräfte ihre Ausbildung in der Agentur für Arbeit Emden-Leer. Wer sich für eine Ausbildung oder ein Studium bei der Agentur für Arbeit interessiert kann sich unter https://www.arbeitsagentur.de/ba-karriere informieren.