13.01.2021 | Presseinfo Nr. 5

Berufsberatung auch auf neuen Wegen:

Videoberatung für Jugendliche
Da der persönliche Kontakt derzeit nur eingeschränkt möglich ist, nutzt die Berufsberatung neben Telefonaten zunehmend auch die Videoberatung. Der große Vorteil: Schüler*innen und Berater*innen sehen sich, können Mimik und Gestik besser deuten und bauen damit schneller Vertrauen auf.
 


 

Junge Menschen brauchen gerade jetzt berufliche Beratung: Praktika sind in vielen Unternehmen nicht mehr möglich und Berufsorientierungsmessen entfallen oder werden virtuell durchgeführt. „Das Beratungsgespräch ist gerade in diesen unsicheren Zeiten ein wichtiger Anker für junge Menschen und ihre Eltern. Nicht für alle eignet sich eine Telefonberatung. Viele Menschen möchten sich bei diesen wichtigen Fragen wie der Berufswahl lieber in die Augen schauen“, sagt Simone Faßbender, Chefin der Erfurter Arbeitsagentur. Die Berufsberaterinnen und –berater haben in den vergangenen Wochen schon Erfahrungen mit Videoberatungen gesammelt und die einhellige Meinung ist: die Qualität der Beratung ist sehr hoch, fast wie bei einem Gespräch im selben Raum.

Um sich mit der Berufsberatung online auszutauschen, benötigen die Jugendlichen nur einen PC, ein Tablet oder auch das Smartphone. Sie bekommen einen Link per E-Mail. Und dann sind es nur drei Klicks:

Link in der E-Mail öffnen

Nutzungsbedingungen zustimmen

Geräte überprüfen und Beratungsraum betreten

Schon kann das Video-Gespräch von zu Hause aus starten – wegen des Datenverbrauchs am besten im heimischen Netzwerk.

Die Arbeitsagenturen bauen das Angebot schrittweise aus. Derzeit können vor allem Jugendliche mit der Berufsberatung sowie Menschen mit Behinderungen und Rehabilitanden mit ihren Beraterinnen und Beratern die virtuelle Beratung namens "Mein Videotermin" nutzen. Termine gibt es telefonisch 0800 45555-00 oder per mail Erfurt.Berufsberatung@arbeitsagentur.de

Übrigens: der Tag der Berufe – die breitgefächertste Berufsorientierungsveranstaltung am 17. März – wird zahlreiche online-Unternehmensvorstellungen anbieten. Derzeit sammelt die Arbeitsagentur noch alle Angebote und fasst sie zusammen. Ab Februar können sich Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse für eine Berufsvorstellung auf www.tagderberufe.de  anmelden.

Folgen Sie der Agentur für Arbeit Erfurt auf Twitter