Ausbildung von Husum bis Kappeln

Besetzen Sie mit uns Ihre Ausbildungsstellen.

Sie möchten Nachwuchs ausbilden? Sie haben freie Ausbildungsstellen?

Teilen Sie uns Ihre offenen Ausbildungsstellen auf folgenden Wegen mit:

Direkt telefonisch bei Ihrem Arbeitgeber-Service unter der Hotline 0800 4 555520.

Beschreiben Sie Ihr Ausbildungsstellenangebot bitte möglichst aussagekräftig.

Schöpfen Sie schon alle Möglichkeiten aus Lehrlinge zu finden?

Neben den klassischen Schülerinnen und Schülern gibt es weitere Personengruppen, die für eine Ausbildung in Frage kommen. Auch Studienabbrechende, geflüchtete Menschen, junge Erwachsene, sowie Menschen mit Behinderung können Ihre zukünftigen Nachwuchskräfte werden. Darüber hinaus gibt es auch die Möglichkeit einer Ausbildung in Teilzeit (Flyer für Ausbildung in Teilzeit)

Ihr Lehrling hat Schwierigkeiten? Gemeinsam können wir helfen!

Bei schulischem oder persönlichem Unterstützungsbedarf des jungen Menschen können folgende Angebote einen Ausbildungsabbruch vermeiden:

ausbildungsbegleitende Hilfen– eine Art Nachhilfeunterricht

Assistierte Ausbildung - zusätzlicher Unterricht und sozialpädagogische Begleitung. Weitere Informationen zu beiden Angeboten finden Sie auf unserer zentralen Seite „Förderung der Ausbildung

Berufsausbildungsbeihilfe – monatlicher Zuschuss zur Ausbildungsvergütung. Weitere Informationen finden Sie auf unserer zentralen Seite „Berufsausbildungsbeihilfe“.