27.05.2021 | Presseinfo Nr. 14

Erfolgreich Durchstarten: Aktionswochen für mehr Berufsausbildung in Ostbrandenburg

- Initiative #AusbildungKlarmachen mit regionalen Angeboten
- Hotlines und Webspecial für Lehrstellen und Betriebe
- Last-Minute-Börse mit Wirtschaftskammern in Frankfurt (Oder)

Jochem Freyer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Frankfurt (Oder): „Schon das zweite Jahr hinterlässt die Corona-Pandemie Spuren – auch im Alltag von Jugendlichen. Zwar sind die Oder-Stadt wie auch die angrenzenden Landkreise relativ gut durch die Krise gekommen und der Arbeitsmarkt befindet sich im Aufwind. Trotzdem besteht die Gefahr, dass nicht alle Schulabgänger mit einer Lehrstelle in die Ferien gehen. Deshalb intensivieren wir jetzt noch mal unsere Beratungs- und Vermittlungs-Initiativen. Sie richten sich einerseits an Jugendliche und ihre Eltern, um sie bei der Suche nach Lehrstellen und passender Berufsausbildung tatkräftig zu unterstützen. Andererseits wollen wir Betriebe motivieren, trotzt der schwierigen Lage Ausbildungsplätze anzubieten und wir möchten ihnen geeignete Jugendliche vorschlagen. Denn: Der Markt schenkt keine Fachkräfte – die sollte man selbst ausbilden. Zumal es neue, erweiterte Fördermöglichkeiten in Form von Ausbildungsprämien für Unternehmen gibt.“


Regionale Lehrstellen-Hotline: 0335 570 2201
vom 25.05. bis 11.06., Mo bis Fr, 17 – 20 Uhr für Jugendliche und Eltern


Arbeitgeberservice-Hotline: 0800 4 5555 20
vom 25.5. bis 11.06., Die bis Do, 8 – 16 Uhr mit regionaler Förderberatung


Webspecials:

Regional: www.arbeitsagentur.de/vor-ort/frankfurt-oder/zukunftklarmachen 
Bundesweit: www.arbeitsagentur.de/m/ausbildungklarmachen/


Last-Minute-Börse Ausbildung Frankfurt (Oder):
am 8. Juni 2021, 9 – 13 Uhr
www.ihk-ostbrandenburg.de/produktmarken/aus-weiterbildung/last-minute-lehrstellenboerse/4065518


Weitere Informationen:
Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT (Bundesvereinigung der Arbeitgeberverbände)
Dr. Azubi (DGB-Jugend des Deutschen Gewerkschaftsbundes)
Lehrstellenradar (Zentralverband des Deutschen Handwerks)
Allianz für Aus- und Weiterbildung (16 Partner)


Aktuelle Statistiken zum Ausbildungsmarkt:
Übersicht gemeldete Bewerber/innen und Ausbildungsstellen (April 2021)
Daten zum Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“ (April 2021)
Alle Statistiken zum Ausbildungsmarkt (Bundesagentur für Arbeit)