Organisation der Agentur für Arbeit Frankfurt (Oder)

Informieren Sie sich über Ihre Agentur für Arbeit Frankfurt (Oder).

Kernaufgaben

  • Berufsberatung von Jugendlichen, Studienanfängern und Hochschulabsolventen
  • Arbeits- und Berufsberatung von Arbeitsuchenden
  • Arbeitgeberberatung
  • Vermittlung von Ausbildungs- und Arbeitsstellen
  • Förderung der beruflichen Aus- und Weiterbildung und der Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben (berufliche Rehabilitation)
  • Förderung der Aufnahme einer Beschäftigung
  • Förderung der Aufnahme einer selbständigen Tätigkeit
  • Gewährung von Leistungen zur Erhaltung und Schaffung von Arbeitsplätzen
  • Zahlung von Entgeltersatzleistungen bei Arbeitslosigkeit, Kurzarbeit oder Insolvenz
  • Förderung der Chancengleichheit von Frauen und Männern
  • Information über den Arbeits- und Ausbildungsstellenmarkt sowie über die Dienste und Leistungen der Arbeitsförderung, einschließlich der Erstellung von Statistiken

Das Berufsinformationszentrum (BIZ) der Agentur für Arbeit Frankfurt (Oder) hält eine große Auswahl an Materialien zur Berufs- und Studienwahl bereit.

Rechtsform und Rechtsaufsicht

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) ist eine rechtsfähige bundesunmittelbare Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Selbstverwaltung. Sie gliedert sich in eine Zentrale auf der oberen Verwaltungsebene, Regionaldirektionen auf der mittleren Verwaltungsebene und Agenturen für Arbeit auf der örtlichen Verwaltungsebene. Die BA unterliegt der Rechtsaufsicht durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Damit wird sichergestellt, dass die BA und ihre Dienststellen Gesetze und sonstiges Recht beachten.


Mitarbeiter

Unter der Leitung des Vorsitzenden der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Frankfurt (Oder) erledigen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im gesamten Agenturbezirk die Kernaufgeben der Agenturen für Arbeit. Beschäftigt sind Beamte, Angestellte und Arbeiter.