03.09.2021 | Presseinfo Nr. 31

"Impfen-to-go“ in der Agentur für Arbeit

Am 9. und 16. September, jeweils von 10 bis 16 Uhr, können sich Bürgerinnen und Bürger ab 12 Jahren in der Agentur für Arbeit Freiburg, Lehener Straße 77, zum Schutz gegen das Corona-Virus impfen lassen.

Zur Wahl stehen die Vakzine von BioNTech und Johnson & Johnson. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Mitzubringen sind lediglich Personalausweis und Impfpass.

„Der Arbeitsmarkt befindet sich mitten im Aufschwung. Es wäre schade, wenn die sich abzeichnende Herbstbelebung durch einen Corona-Lockdown abgewürgt werden müsste. Auch deshalb haben wir Interesse, dass sich möglichst viele Menschen impfen lassen“, sagt die stellvertretende Leiterin der Agentur für Arbeit Freiburg, Anna Melchior.

In Zusammenarbeit mit dem Impfzentrum Freiburg unterstützen die Agentur für Arbeit Freiburg, das Jobcenter Freiburg und das Jobcenter Breisgau-Hochschwarzwald die Aktion "DRANBLEIBEN BW", eine Kampagne des Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Integration, Baden-Württemberg, zur Pandemiebekämpfung.

Mehr Information unter www.dranbleiben-bw.de