Arbeiten in der Grenzregion

In Deutschland arbeiten und in Frankreich wohnen!

 

 

Service für Grenzüberschreitende Arbeitsvermittlung de Placement Transfrontalier Haut Rhin-Freiburg/Lörrach
Service für Grenzüberschreitende Arbeitsvermittlung de Placement Transfrontalier Haut Rhin-Freiburg/Lörrach

„Der Service für Grenzüberschreitende Arbeitsvermittlung Haut-Rhin – Freiburg/Lörrach ist eine gemeinsame Einrichtung von Pôle Emploi und der Agentur für Arbeit. Seit 2014 unterstützt der Service französische und deutsche Arbeitnehmer, die bei der Arbeitssuche den Blick auch über den Rhein werfen. Zudem unterstützt die Einrichtung deutsche und französische Unternehmen, die bei der Rekrutierung von Arbeitskräften grenzüberschreitend agieren.

Ziele

  • Unterstützung von französischen Bewerbern/innen bei der Stellensuche in Deutschland
  • Schnelle Vermittlung von Fachkräften in der Wirtschaftsregion Haut-Rhin - Freiburg/Lörrach
  • Informationen an Arbeitgeber über die Möglichkeiten der grenzüberschreitenden Arbeitsvermittlung

 

Service für Arbeitssuchende

  • Intensive Vorbereitung für den deutschen Arbeitsmarkt durch Gruppeninformationen und Ateliers
  • Persönliche Beratung zur Arbeitsmarktsituation und zu Beschäftigungsmöglichkeiten in der Grenzregion
  • Gemeinsame Erstellung eines Bewerberprofils / Stellengesuchs in der JOBBÖRSE der Agentur für Arbeit
  • Individuelle Betreuung während des Bewerbungsprozesses
  • Permanente Suche nach regionalen Stellenangeboten, passend zu beruflichen Wünschen und Qualifikationen

 

Service für Arbeitgeber

Der Service für Grenzüberschreitenden Arbeitsvermittlung arbeitet eng mit dem Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit zusammen. Kontaktieren Sie Ihren regionalen Arbeitgeber-Service für folgende Service-Dienstleistungen:

  • Aufnahme Ihrer Stellenangebote (von deutschen und französischen Arbeitgebern):
    - Stellen mit Französisch oder Deutsch als Einstellungskriterium
    - Stellen, für die es schwer ist eine passende Fachkraft finden
  • Persönliche Beratung über den regionalen Arbeitsmarkt
  • Beratung über die Vergleichbarkeit von Berufsabschlüssen und Qualifikationen im Nachbarland
  • Gezielte Suche nach geeigneten Bewerbern und Vorschläge auf die gemeldeten Stellenangebote
  • Einschaltung des Service für Grenzüberschreitende Arbeitsvermittlung

In Deutschland arbeiten und in Frankreich wohnen ist eine reale Möglichkeit im Eurodistrikt Haut-Rhin - Freiburg/Lörrach! Schauen Sie sich dazu unser Video an:

Unter folgendem Link finden Sie einige Erfahrungsberichte in Videoform von Grenzgänger*innen, die in der Grenzregion arbeiten:

 

So können Sie uns kontaktieren

Per E-Mail in Frankreich: Service-HautRhin-Freiburg-Loerrach@pole-emploi.fr

Per E-Mail in Deutschland: Service-HautRhin-Freiburg-Loerrach@arbeitsagentur.de

http://www.s-p-t.eu

 

Gerne können Sie persönlich mit uns Kontakt aufnehmen, damit wir Ihre Stellensuche in Deutschland besprechen können.

Der SPT bietet in Frankreich regelmäßig Sprechstunden an, für die Sie keine Voranmeldung benötigen.

Wir sind zu folgenden Zeiten vor Ort:

  • Pôle Emploi Mulhouse Drouot:
    Adresse: 40 Rue de 57e Régiment de Transmissions
    Sprechzeiten: Jeden Mittwoch von 9:00 Uhr bis 11:30 Uhr
  • Pôle Emploi Colmar Lacarre:
    Adresse: 45 Rue de la Fecht
    Sprechzeiten: Nur in ungeraden Kalenderwochen montags von 9:00 Uhr bis 11:30 Uhr

  • Pôle Emploi Saint-Louis:
    Adresse: 123 Rue de Mulhouse
    Sprechzeiten: Nur in ungeraden Kalenderwochen dienstags von 9:00 Uhr bis 11:30

Sie können auch Kontakt aufnehmen über den One-Stop-Shop von EURES-T Oberrhein:

  • DE: +49 761 2026 9111
  • FR: +33 367 6801 00
  • CH: +41 848 22 66 88

E-Mail DE/CH: beratung@eures-t-oberrhein.eu
E-Mail FR: conseil@eures-t-rhinsuperieur.eu


Kooperationspartner