29.07.2021 | Presseinfo Nr. 27

Der Ausbildungsmarkt in Gelsenkirchen und Bottrop im Juli 2021

Der Sommer der Berufsausbildung geht weiter!
Shop deinen Job und vieles mehr.

Der Countdown läuft, schon in wenigen Tagen starten viele Berufsausbildungen. „Das ist aber kein Grund zur Panik“, kommentiert Valeska Hurraß, Geschäftsführerin der Agentur für Arbeit Gelsenkirchen. „Es gibt nicht nur den einen Tag als Ausbildungsstart. Auch im September oder Oktober können Jugendliche noch ganz regulär mit einer Ausbildung beginnen, das ist überhaupt kein Problem.“


Und damit die Jugendlichen wirklich jede mögliche Chance erhalten, geben die Berufsberaterinnen und Berufsberater der Jugendberufsagentur noch einmal Vollgas. Mit einem Marktstand zunächst in der City Gelsenkirchen am 12. August 2021, wollen sie die Jugendlichen direkt dort abholen, wo sie sich aufhalten, nach dem Motto: Shop deinen Job.
Doch damit nicht genug, es finden in der Zeit vom 09. bis zum 13. August 2021, auch zahlreiche Schnuppertage in Firmen statt. Von A wie Anlagenmechaniker/in über Pflegefachfrau/ -mann bis hin zum/ zur Kaufmann/ -frau für Versicherungen und Finanzen ist für jeden Jugendlichen etwas dabei. Die jungen Menschen haben an diesen Tagen die Gelegenheit selbst zu erkunden, was sich alles hinter den Berufen verbirgt. Und vor allem die Aussicht darauf, ihre Ausbildung klarzumachen.
„Es ist also noch längst nicht zu spät, den Fuß in die weite Welt der beruflichen Möglichkeiten zu setzen. Und immerhin ist finanzielle Unabhängigkeit ja nicht unbedingt die schlechteste Perspektive. Also wählt eure Zukunft selbst und meldet euch bei der Berufsberatung“, ermuntert Hurraß die Jugendlichen.
„Wir werden auch in den kommenden Wochen alles tun, um Jugendliche und Arbeitgeber zusammenzubringen. Doch dazu sind auch die Arbeitgeber gefragt. Es ist ganz wichtig, dass dem Arbeitgeber-Service freie Ausbildungsstellen gemeldet werden und zwar schnellst-möglich. Die letzten Monate waren auch für die Betriebe zum Teil eine große Herausforderung. Es gibt jedoch zahlreiche Fördermöglichkeiten, die genutzt werden können, um den Jugendlichen einen guten Start in die Ausbildung zu ermöglichen. Wir beraten und unterstützen gerne, ein Anruf genügt“, wendet Hurraß sich auch an die Arbeitgeber.


Kontakt zur Berufsberatung:
Telefonnummer: 0209 164 222 (montags bis donnerstags von 9 - 16 Uhr und freitags von 9 - 14 Uhr)
Mail an: Bottrop.Berufsberatung@arbeitsagentur.de

Gelsenkirchen.Berufsberatung@arbeitsagentur.de
 

Kontakt zum Arbeitgeber-Service:
Telefonnummer: 0800 4 5555 20 (montags bis freitags von 08 - 18 Uhr)
Mail an: Gelsenkirchen.Arbeitgeber-Service@arbeitsagentur.de

1. Der Ausbildungsmarkt in Gelsenkirchen

Gemeldete Bewerber im Juli:   1.806
Im Vergleich zum Vorjahr:   -109 (-5,7%)
Gemeldete Berufsausbildungsstellen im Juli:   1.225
Im Vergleich zum Vorjahr:   +26 (+2,2%)
Unversorgte Jugendliche:   503
Unbesetzte Ausbildungsstellen:   502


Ausbildungsmarkt
Seit Beginn des Berufsberatungsjahres im Oktober 2020 meldeten sich 1.806 Bewerber/innen für Berufs- ausbildungsstellen (109 weniger als im Vorjahreszeitraum). Insgesamt wurden der Agentur für Arbeit Gelsenkirchen im gleichen Zeitraum 1.225 Ausbildungsstellen gemeldet. Das entspricht einem Zuwachs um 2,2% zum vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Ende Juli waren noch 503 Bewerber/innen unversorgt (-11% im Vergleich zu Juli 2020). Dem stehen 502 noch unbesetzte Ausbildungsstellen gegenüber (-4,9%) im Vergleich zum Vorjahresmonat).

2. Der Ausbildungsmarkt in Bottrop


Gemeldete Bewerber im Juli:   623
Im Vergleich zum Vorjahr:   +4 (+0,6%)
Gemeldete Berufsausbildungsstellen im Juli:   513
Im Vergleich zum Vorjahr:   -9 (-1,7%)
Unversorgte Jugendliche:   127
Unbesetzte Ausbildungsstellen:   208


Ausbildungsmarkt
Seit Beginn des Berufsberatungsjahres im Oktober 2020 meldeten sich 623 Bewerber/innen für Berufsaus- bildungsstellen (4 mehr als im Vorjahreszeitraum). Arbeitgeber meldeten der Agentur für Arbeit Bottrop im gleichen Zeitraum 513 Ausbildungsstellen. Das entspricht einem Rückgang um 1,7% zum vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Ende Juli waren noch 127 Bewerber unversorgt (-23,5% im Vergleich zum Vorjahr). Dem stehen 208 unbesetzte Ausbildungsstellen gegenüber (-13,7% im Vergleich zu Juli 2020).

Agentur für Arbeit Gelsenkirchen – Regionalpressestelle Ruhr
Berliner Platz 10, 45127 Essen
Telefon: 0201 181 4400
www.arbeitsagentur.de

So erreichen Sie uns für Beratungsanfragen:
Telefonisch: Montag – Freitag von 08.00 – 18.00 Uhr: Service-Hotline 0800/ 4 5555 00
Sammelhotline 0209/ 164 222 (08.00 – 16.Uhr)
Kostenlose Hotline für Arbeitgeber 0800/ 4 5555 20
Per Mail:
Gelsenkirchen.Arbeitgeber-Service@arbeitsagentur.de
Bottrop.Berufsberatung@arbeitsagentur.de
Gelsenkirchen.Berufsberatung@arbeitsagentur.de