23.03.2021 | Presseinfo Nr. 20

„Eigenständige Existenzsicherung“ als Online-Seminar für Frauen

• Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt bietet am 31. März von 9.30 bis 11.00 Uhr Online-Seminar 

• Anmeldung gewünscht

• Kooperation mit der VHS Landkreis Gießen und dem Beratungsdienst Geld und Haushalt 

Obwohl Frauen besser ausgebildet sind denn je, fällt es vielen nicht leicht ihre eigenständige Existenzsicherung aufrechtzuerhalten. In einem Onlinevortrag zeigt die Soziologin Dr. Birgit Happel typische Fallstricke in Bezug auf weibliche Finanzen und gibt Tipps. Welche Stellschrauben wichtig sind, damit Frauen ihre Erwerbs- und Finanzbiografien in Einklang bringen und sich einen Vermögensgrundstock aufbauen können, sind weitere Themenbereiche.
Das Online-Seminar bietet die Arbeitsagentur Gießen in Kooperation mit der VHS Landkreis Gießen und dem Beratungsdienst Geld und Haushalt am Mittwoch (31. März) von 9.30 bis 11.00 Uhr an. Nach dem Vortrag können zu dem Thema individuelle Fragen gestellt werden.

Interessierte melden sich unter www.vhs.kreis-giessen.de, Suchwort „5550234“, an. Die Teilnahme ist kostenlos. Ausdrücklich sind Interessierte eingeladen, die bisher noch nicht mit der Agentur für Arbeit in Kontakt stehen.